Herbstliche Muffins

Ein Seelenwärmer zu Beginn der kalten Jahreszeit

Der Herbst wird ja auch von vielen als die goldene oder die bunte Jahreszeit bezeichnet. Heute möchte ich für Euch den goldenen Herbst auf den Teller bringen.

Muffins sind bei alt und jung sehr beliebt und so ist es auch bei meiner Familie und in unserem Bekanntenkreis. Sie sind einfach in der Zubereitung und ruck zuck auf dem Teller, also das ideale Gebäck, wenn überraschend Besuch kommt oder die Familie nach Kuchen schreit. 😉

Rezept


Herbstliche Muffins

Wunderbar saftige Muffins mit vollem Schokoladenaroma und feiner Vanillenote, sehr einfach und schnell in der Zubereitung
5 von 4 Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 12 Muffins
Kalorien für 1 Portion 268.1

Zutaten
  

Teig

  • 3 Eier (Größe M)
  • 200 g Mehl (Typ 550 Bio)
  • 50 g Kuvertüre (Zartbitter, geraspelt)
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g Joghurt

Creme

  • 2 Packung Schlag Creme
  • 250 ml Milch

Anleitungen
 

  • Die Eier mit dem Rohrohrzucker und dem Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit einem Handmixer schaumig rühren.
  • Das Öl und den Joghurt zu der Eiermischung geben und miteinander verrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver und der geraspelten Kuvertüre vermischen.
  • Die Mischung zu den Eiern in die Rührschüssel geben und alles zu einem homogenen Teig vermischen.
  • Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen.
  • Den Teig auf 12 Muffins Formen verteilen und diese in den vorgeheizten Backofen geben.
  • In der Zwischenzeit die Schlag Creme nach Packungsanleitung zubereiten. Mit 250 ml Milch wird die Creme standfester und verläuft nicht. Die Creme kaltstellen.
  • Nach dem Ende der Backzeit entnehmen Sie dem Backofen goldgelbe und wohlriechende Muffins, die man am liebsten sofort verzehren möchte. Aber sie müssen abkühlen und auf die Deko warten.
  • Wenn die herbstlichen Muffins abgekühlt sind, diese mit der Creme dekorieren und servieren.
Gericht Dessert
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Kalorien: 268.1kcal | Kohlenhydrate: 30.1g | Eiweiß: 5.1g | Fett: 13.3g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren herrlich saftige Muffins mit dem vollen Schokoladenaroma und einer leichten Vanillenote. So kann man den Herbst genießen.

Guten Appetit

Vorheriger ArtikelMediterraner Gemüse Tofu
Nächster ArtikelVegetarische Party Snacks

31 Kommentare

      • Dankeschön, so einen wünschen wir euch auch! Muffins sind in den nächsten zwei Wochen tabu, denn wir sind in eine Phase des vernünftigen Essens eingetreten. Bereits am ersten Tag habe ich 400 g verloren … 😉 … wir müssen Muffins dann später vorsichtig wieder in unseren Essensplan aufnehmen, VORSICHTIG! 😉 😀 😀

        • Herzlichen Glückwunsch zu Deiner herrlichen Umschreibung einer D… , großartig!!! 400 g weniger ist auch schon beachtlich.
          Mein Mann kam natürlich wieder mit seinem Spruch:“ Kalorien sind schwarz! Wo siehst Du etwas schwarzes?“ Und weg waren die Muffins. 😉 Männer😊

          Liebe Grüße
          Balle

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Pindjur – das Grundrezept für einen Sommersalat

Pindjur, der Lieblingssalat meiner Großmutter, vielseitig einsetzbar, genial lecker. Seine Einfachheit begeistert; frische Tomaten, gebackener Paprika und frischer Knoblauch mit feinem Olivenöl ergeben einen gesunden mediterranen Salat mit großer Aromenvielfalt. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade

Bei der Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade vereinen sich die fein süß-säuerlichen Beeren mit der samtigen Schokolade und einem Hauch Limette zu einer großartigen Marmelade mit einmaligem Geschmack. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johanniskraut Tee

Johanniskraut Tee- ein Geschenk von Mutter Natur für den Körper und die Seele, wunderschöne Blüten mit der voller Kraft der Sonne an einer genügsamen Pflanze verschenken ihre Heilkräfte. Einfach in der Zubereitung dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Lapa-Mohn und Reis

Lapa-Mohn und Reis, ein veganes sehr altes mazedonisches Gericht, Lapa genannt, überzeugt mit seinen gesunden Inhaltsstoffen, seinem genialen Geschmack, seiner sehr einfachen Zubereitung und das bei nur zwei Zutaten; wenige Kalorien gibt es noch dazu. Trotz der einfachen Zubereitung mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Tomaten-Balsamico Dressing

Tomaten-Balsamico Dressing: Die feine Fruchtsäure der Tomaten harmoniert perfekt mit dem guten Olivenöl, dem dezenten Balsamico, dem subtilen Aroma des Knoblauch und der optimalen Süße des Honig. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Rote Johannisbeermarmelade mit Schuss

Rote Johannisbeermarmelade, die feine Fruchtsäure der Johannisbeere harmoniert perfekt mit der Säure der Limette, dem Rum Aroma und der dezenten Vanillenote. Mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung

Johannisbeeren Spritz

Johannisbeeren Spritz, eine Harmonie der Aromen von schwarzen Johannisbeeren, feiner Minze und leichtem Prosecco. Einfach und sehr schnell in der Zubereitung.

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße, ein Geschmackserlebnis. Wunderbar zarte Reis-Hack-Bällchen garen in einer Kräutersoße und nehmen die Aromafülle der Kräuter auf. Einfach in der Zubereitung mit der bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Vegetarische Party Snacks

Mit nur zwei Zutaten zaubern Sie einen köstlichen Snack aus butterzartem Teig und einer zartschmelzenden Käsefüllung. Einfach und schnell in der Zubereitung und mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend