Die Externsteine: eine spektakuläre geologische Formation

Die Externsteine sind eine markante Sandstein-Felsformation im Teuteburgerwald und eine herausragende Natursehenswürdigkeit Deutschlands, die unter Natur- und Kulturdenkmalschutz steht.

DSC_0002 Vor 110 Millionen Jahren sollen die Externsteine entstanden sein. Aber vor 70 Millionen Jahren, begann die geologische Besonderheit. Durch die Verschiebung der Afrikanischen Platte wurden die ehemals liegenden Platten senkrecht gestellt. Das hatte zur Folge, dass das Material an der Nordostseite der Felsen älter ist, als an der Südwestfront. Durch die Erosion der letzten Millionen von Jahren erhielten die Felsen ihre jetzige etwas bizarre Form.

Die Felsgruppe ragt in der sonst weitgehend steinfreien Umgebung maximal 47,7 m über die Oberfläche des Wiembecketeichs in die Höhe und erstreckt sich linienförmig über mehrere Hundert Meter Länge. Sie beginnt etwas versteckt im Wald mit vereinzelten kleinen Felsen und zieht sich hin bis zu den gut sichtbaren 13 relativ freistehenden Einzelfelsen.

Die Externsteine sind sehr geschichtsträchtig und im Laufe der letzten Jahrhunderte vielfältig genutzt worden. Alles Wissenswertes hier aufzuführen würde den Rahmen sprengen. Ich kann eine Besichtigung mit einer Führung nur empfehlen, es lohnt sich für alle.

Bereits 1926 wurden die Externsteine unter Schutz gestellt. Dieser Schutz wurde ausgebaut und mittlerweile ist dieser Bereich ein Erholungsgebiet erster Güte. Man kann hier wunderbar Radfahren, Wandern, Entspannen usw. Gute Gastronomie ist ebenfalls vorhanden und einem Besuch steht absolut nichts im Wege.

Du magst vielleicht auch

29 Kommentare

      1. This is mean without me to eat 🙁
        I am very happy and hope you enjoyed it.
        Best regards 🙂

      1. Ooh! Eine Niederländerin! 🙂 Du hast natürlich Anna Vdo gemeint, aber ich hab auch alles verstanden außer aanbevelen, das musste ich nachgucken. Was für eine hübsche Sprache! 🙂
        Ich hab die Externsteine schon gegoogelt, leider sind sie ein bisschen weit weg für einen Tagesausflug. Sollten wir aber mal in NRW unterwegs sein, kommt das aufs Programm. 🙂

      2. Wenn Ihr auf einer Durchreise seid müsst Ihr unbedingt 1-2 Stunden für einen Besuch einkalkulieren. LG 🙂

Kommentar verfassen