Mit Bulgur gefüllte Paprika

Eine vegetarische Variante der beliebten gefüllten Paprika

Im Netz gibt es viele verschiedene Rezepte für gefüllte Paprika, meist mit der Verwendung von Hackfleisch.

Die Zahl der vegetarischen Rezepte ist überschaubar. In meiner Familie wird schon seit Jahrzehnten eine Füllung mit Reis zubereitet und immer sehr gerne gegessen.

Da wir auch öfter Bulgur essen, war die Idee den Reis durch Bulgur zu ersetzten natürlich schnell geboren.

Daher möchte ich Euch heute meine mit Bulgur gefüllte Paprika vorstellen.

In dem Beitrag „Bulgur Auflauf“ habe ich schon einiges über die gesundheitlichen Vorteile von Bulgur beschrieben und wer möchte kann es dort nachlesen.

Rezept


Mit Bulgur gefüllte Paprika Rezept

Mit Bulgur gefüllte Paprika

Mit Bulgur und Gemüse gefüllte vegetarische Paprika mit großartigem Geschmack und gesunden Inhaltsstoffen.
5 von 3 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Portionen 6 Personen
Kalorien für 1 Portion 373.1

Zutaten
  

  • 6 Paprika (rot)
  • 2 Zwiebel (rot)
  • 4 Möhren
  • 250 g Bulgur (grob)
  • 18 Cherry Tomaten
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Minze
  • 120 g Käse (gerieben)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Kurkuma
  • 250 ml Wasser
  • Öl zum Braten

Anleitungen
 

  • Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Möhren schälen und in kleine Scheiben schneiden.
  • Die Knoblauchzehen schälen und in feine Stückchen schneiden.
  • Die Petersilie und die Minze waschen und ebenfalls klein schneiden.
  • Den Bulgur in einem Sieb abspülen, in einen Topf geben und mit gekochtem Wasser übergießen, abdecken und zur Seite stellen.
  • In einer Pfanne mit ein wenig Öl die Zwiebeln und die Möhren anbraten.
  • Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Knoblauch hinzufügen und mit anbraten.
  • Anschließend den gequollenen Bulgur zu den Gemüsen geben und alles miteinander vermischen.
  • Mit dem Salz, dem Pfeffer, dem Kurkuma und der Hälfte der Gemüsebrühe würzen und abschmecken.
  • Die geschnittene Minze und Petersilie hinzugeben und vermischen.
  • Die Paprika waschen, halbieren und entkernen. Die Paprikahälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Innere der Paprika mit dem Rest der Gemüsebrühe bestreuen.
  • Den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen.
  • Die Bulgur-Gemüse-Mischung in die Paprika einfüllen.
  • Die kleinen Tomaten halbieren und auf die Paprika legen.
  • Den geriebenen Käse über die Paprika verteilen.
  • Das Backblech in den Backofen geben und für 30 min backen.
  • Nach dem Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen, anrichten und servieren.
Gericht Hauptgericht, Vegetarisch
Land & Region Mazedonisch

Notizen

Wir haben zu den gefüllten Paprika noch einen einfachen Joghurt Dip serviert.

Nährwertangaben

Kalorien: 373.1kcal | Kohlenhydrate: 54.3g | Eiweiß: 15.1g | Fett: 9.5g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie eine gesunde Paprika mit einer geschmackvollen Füllung, kräftigem Käse und durch die Minze mir einem Hauch Orient.

Guten Appetit

Vorheriger ArtikelZitronen-Ingwer-Honig Creme
Nächster ArtikelKnoblauch-Creme Suppe

27 Kommentare

  1. Wofür sind die 250ml Wasser, die in der Zutatenliste stehen aber in der Zubereitung keine Verwendung findet?

    • Hallo meine Liebe, erst einmal vielen lieben Dank für die Info.
      Es ist wirklich ganz lieb von Dir mich auf diesen Fehler hingewiesen zuhaben.
      Ich habe es schon verbessert.
      Beim Übertragen von einem Word Dokument in den Blogbeitrag ist es leider nicht so gelaufen wie immer. Sorry🤔
      Noch einmal vielen Dank und bleib bitte gesund.

      Liebe Grüße
      Balle

  2. With autumn and winter on their way to us in Australia, Balle, this will be a wonderful warming recipe.
    I do try to stay away from recipes, during our hot spring and summer, that require baking. This one is perfect… 🙂
    xoxoxo

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Pindjur – das Grundrezept für einen Sommersalat

Pindjur, der Lieblingssalat meiner Großmutter, vielseitig einsetzbar, genial lecker. Seine Einfachheit begeistert; frische Tomaten, gebackener Paprika und frischer Knoblauch mit feinem Olivenöl ergeben einen gesunden mediterranen Salat mit großer Aromenvielfalt. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade

Bei der Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade vereinen sich die fein süß-säuerlichen Beeren mit der samtigen Schokolade und einem Hauch Limette zu einer großartigen Marmelade mit einmaligem Geschmack. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johanniskraut Tee

Johanniskraut Tee- ein Geschenk von Mutter Natur für den Körper und die Seele, wunderschöne Blüten mit der voller Kraft der Sonne an einer genügsamen Pflanze verschenken ihre Heilkräfte. Einfach in der Zubereitung dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Lapa-Mohn und Reis

Lapa-Mohn und Reis, ein veganes sehr altes mazedonisches Gericht, Lapa genannt, überzeugt mit seinen gesunden Inhaltsstoffen, seinem genialen Geschmack, seiner sehr einfachen Zubereitung und das bei nur zwei Zutaten; wenige Kalorien gibt es noch dazu. Trotz der einfachen Zubereitung mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Tomaten-Balsamico Dressing

Tomaten-Balsamico Dressing: Die feine Fruchtsäure der Tomaten harmoniert perfekt mit dem guten Olivenöl, dem dezenten Balsamico, dem subtilen Aroma des Knoblauch und der optimalen Süße des Honig. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Rote Johannisbeermarmelade mit Schuss

Rote Johannisbeermarmelade, die feine Fruchtsäure der Johannisbeere harmoniert perfekt mit der Säure der Limette, dem Rum Aroma und der dezenten Vanillenote. Mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße, ein Geschmackserlebnis. Wunderbar zarte Reis-Hack-Bällchen garen in einer Kräutersoße und nehmen die Aromafülle der Kräuter auf. Einfach in der Zubereitung mit der bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Vegetarische Party Snacks

Mit nur zwei Zutaten zaubern Sie einen köstlichen Snack aus butterzartem Teig und einer zartschmelzenden Käsefüllung. Einfach und schnell in der Zubereitung und mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Johannisbeeren Spritz

Johannisbeeren Spritz, eine Harmonie der Aromen von schwarzen Johannisbeeren, feiner Minze und leichtem Prosecco. Einfach und sehr schnell in der Zubereitung.
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend