Würstchen im Pizzateig auf mazedonische Art

4

In der letzten Zeit ist um Würstchen im Teig ein wahrer Hype ausgebrochen. Diesem will ich auch folgen und stelle Euch ein min dreißig Jahre altes Rezept aus meiner Heimat vor. Meine Mutter hat natürlich selbstgemachten Teig benutzt.

00000PORTRAIT_00000_BURST20180505155756562


Zutaten:

  • 1 Paket Pizzateig
  • 10 Würstchen
  • 3-4 EL Tomatensoße
  • 50 gr. geriebener Käse
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Kümmel
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Chiasamen
  • (Ich habe selbstgemachte Soße verwendet. Wie ich sie mache, erfahrtihr in einem späteren Beitrag.)

Zubereitung:

Den Pizzateig ausrollen und in 10 Streifen schneiden. Den Teig mit der Tomatensoße einstreichen und mit Käse betreuen.

Eine Wurst mit einem Ende leicht schräg auf ein Teigstück legen und aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dann die Wurst Nummer 2 aufrollen, usw bis alle 10 eingewickelt sind.

Die Teigrollen mit dem verrührten Eigelb bestreichen und nach belieben mit Sesam, Chiasamen und Kümmel bestreuen.

In den auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorgeheizten Backofen geben und für ca. 15 min backen.

00000PORTRAIT_00000_BURST20180505164714737

Auskühlen lassen und genießen.

Mit diesem Snack macht Ihr alle Kinder glücklich und ihr solltet darauf vorbereitet sein, eine 2.Portion zu backen. 😉

Vorbereitungszeit: 15 min | Backzeit: 15 min

Guten Appetit!!!

 

 

 

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.