Brokkoli Sesam Röstgemüse

Brokkoli Sesam Röstgemüse-Rezept-ballesworld

Es gibt Tage, da ist man ratlos und es fällt einem kein Gericht ein, welches man der Familie zubereiten kann. Auch dezente Nachfragen ergeben immer so Hinweise, wie Spaghetti mit Bolognesen, Hackbällchen, Currywurst Pommes und anderes. Es ist meist immer das Gleiche.

Brokkoli Sesam Röstgemüse-vegetarisch-ballesworld

Also weiter überlegen oder in den Kühlschrank schauen was er so hergibt. Das habe ich auch so gemacht und habe ganz „zufällig“ Brokkoli entdeckt. Möhren, Paprika sind bei mir immer im Haus und so langsam nahm ein Rezept Form an.

Bevor ich Euch das Rezept aber vorstelle, gestattet mir noch ein paar Sätze zu den Brokkoli.

Brokkoli gehört zur Familie der Kohlgewächse und wird meist in den europäischen Mittelmeerländern angebaut. Essbar sind nicht nur seine Röschen, sondern auch die Stengel und Blätter. Egal was man verzehrt, in allen essbaren Teilen stecken die gesunden Substanzen, die dem grünen Gemüse den Titel Superfood verleihen.

Brokkoli Sesam Röstgemüse-Gesund-ballesworld

In Brokkoli steckt eine hohe Dosis an Vitalstoffen. Dazu zählen Vitamin B-Komplexe sowie die Vitamine C, E und K. Viele Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe mit ihrer starken antioxidantischen Wirkung.

Zusammenfassend kann man sagen:

  1. Brokkoli schützt vor Krebs
  2. Er stärkt das Herz
  3. Unterstützt eine gesunde Schwangerschaft
  4. Brokkoli sorgt für eine schöne Haut
  5. Er hilft beim Abnehmen
  6. Er verbessert die Sehkraft
  7. Brokkoli stärkt die Knochen.

Sieben gute Gründe Brokkoli zu essen.

Rezept


Brokkoli Sesam Röstgemüse-Rezept-ballesworld

Brokkoli Sesam Röstgemüse

Brokkoli Sesam Röstgemüse, ein veganes Gericht mit grandiosem Geschmack, voller Röstaromen und vielen gesunden Inhaltsstoffen.
5 von 7 Bewertungen
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien für 1 Portion 412.3
Kosten/Portion 1,16€

Zutaten
  

Zutaten für 2 Personen – Hauptgericht

  • 500 g Brokkoli
  • 1 Spitzpaprika (rot)
  • 3 Möhren
  • 3 EL Kräuter (gehackt: Petersilie, Oregano, Majoran)
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 EL Sesamsamen (ungeschält)
  • 3 EL Olivenöl

Anleitung
 

  • Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Die Stiele eventuell schälen, auf jeden Fall in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in längliche mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Kräuter waschen und fein hacken.
  • In eine Pfanne das Olivenöl geben und erhitzen. Den Brokkoli und die Möhren zugeben und für rund 15 min anrösten.
  • Anschließend die Paprika zugeben und für weitere 5 min mitrösten lassen.
  • Den Sesamsamen zugeben und auch diesen 5 min lang mitbraten lassen.
  • Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe zugeben und unterrühren.
  • Die Kräuter zugeben und unterziehen.
  • Abschmecken, die Pfanne vom Herd nehmen, anrichten und servieren.
Gericht Beilagen, Hauptgericht
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Kalorien: 412.3kcal | Kohlenhydrate: 23.6g | Eiweiß: 13g | Fett: 25.5g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren ein veganes Hauptgericht oder eine Beilage von großartigem Geschmack, voller Röstaromen und voller gesunder Inhaltsstoffe.

Brokkoli Sesam Röstgemüse-vegan-ballesworld

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das: