Johannisbeeren Dessert mit Giotto

Harmonie von fruchtiger Säure und crunchiger Süße

Ich liebe Dessert und ich liebe Experimente.

Die jetzige Jahreszeit ist eine Zeit der Beeren und daher heute ein Rezept mit Johannisbeeren.

Da die Optik auch eine Rolle spielt, habe ich Rote genommen.

Rezept


Johannisbeeren Dessert mit Giotto Rezept

Johannisbeeren Dessert mit Giotto

Harmonie von fruchtiger Säure und crunchiger Süße. Die roten Kügelchen der Johannisbeeren treffen auf Milchprodukte und nussigen Crunch: ein Genuss.
4.5 von 4 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 3 Personen
Kalorien für 1 Portion 363.73

Zutaten
  

  • 250 g Quark (halbfett)
  • 1 Packung Vanillepudding (68 g)
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 30 Stück Giotto
  • 3 EL Rohrohrzucker
  • 250-300 g rote Johannisbeeren

Anleitungen
 

  • In einem kleinen Topf die Milch, die Sahne und den Zucker geben und miteinander zum Kochen bringen. (Ich habe 50 ml weniger Milch genommen, als auf der Packung vorgegeben. Dadurch wird der Pudding etwas standfester).
  • Wenn die Milch kocht das Puddingpulver unterrühren und zu einer homogenen Masse schlagen.
  • Vom Herd nehmen und kaltstellen. Hin und wieder mit dem Schneebesen verrühren, damit sich keine Haut bildet.
  • In der Zwischenzeit die Johannisbeeren waschen und von den Stielen zupfen. Die Giotto ( 3 Stück zurückhalten) grob zerkleinern.
  • Den erkalteten Pudding in eine Rührschüssel geben, den Quark hinzugeben und mit einem Schneebesen glattrühren.
  • Die zerkleinerten Giotto unterheben.
  • 3 Portionsgläser mit je einem sechstel der Creme befüllen. Auf die süße Creme die Johannisbeeren geben und nochmal die gleiche Menge darauf verteilen. Mit einem ganzen Giotto und den restlichen Beeren dekorieren und für min 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Gericht Dessert
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Kalorien: 363.73kcal | Kohlenhydrate: 47.7g | Eiweiß: 11.8g | Fett: 12.9g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Anschließend das Dessert genießen und noch eine neue Portion machen. 😀

Guten Appetit

Enthält Werbung, ohne Bezahlung.

Vorheriger ArtikelDer Titisee
Nächster ArtikelSchluchsee oder Schlucksee

18 Kommentare

  1. ….war ein bisschen irritiert wegen nur 200ml Sahne/Milch…habe auf 250ml erhöht….mein Puddingpulver hat nur 37g….nach dem Kochen ist der Pudding so fest, das der Geschmack von Stärke noch da ist….der Quark ließ sich kaum unterrühren….die Konsistenz sehr fest…die Klümpchen konnte ich durch den Pürierstab auflösen….der vordringliche Stärke-Geschmack ist noch da…was ist schiefgelaufen

    • Erst einmal vielen Dank für die Info. Ich glaube, ich habe einen Hinweiß zur Lösung des Problems gefunden.
      Eben habe ich einmal in meinen Vorratsschrank nach den Puddingsorten geschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass es Sorten gibt, die mit 500 ml oder mit 300 ml Milch zubereitet werden. Ich habe bei diesem Rezept einen Pudding von der Marke mit dem Doktortitel (Oetker) benutzt, für diesen sind nur 300 ml Flüssigkeit erforderlich. Wenn ich einen Pudding mit 500 ml benutzen würde, würde ich 400 ml Flüssigkeit (200 ml Sahne/200 ml Milch) verarbeiten. Obwohl man dann auch fast die doppelte Menge Pudding erhält.
      Man kann den Pudding noch retten, indem man noch 200 ml Sahne/Milch -kalt – zugibt und mit dem Pürierstab oder einem Mixer einarbeitet.

      Liebe Grüße
      Balle

  2. Wir haben heute gerade mal wieder dem Zucker abgeschworen (daher muss der Nudelkuchen erst einmal warten), aber dieses Dessert ist ja gesund und praktisch zuckerfrei … 😉
    Aber was sind Giotto? Ich habe versucht, das zu googeln, aber da kommt alles mögliche u. a. ein Maler. Ich gehe davon aus, dass das italienische Kekse sind?

    • Meine Liebe Stella, oh, Stella,

      ich mache mir Sorgen um Dich. Ich weiß in Dänemark lebt man besser als in Deutschland, aber ohne Quark, Giotto und …… ist das Leben unerträglich 😉
      Ich denke es ist besser wenn Ihr wieder nach Deutschland kommt 😉
      LG

      • Ich weiss nicht, ob man in Dänemark besser lebt … 😉

        Ich bekomme auch keinen Griess, keine wirklich feinen Haferflocken, keine richtigen Perlgraupen, keinen Grünkern, keinen Kohlrabi, keine Gemüsebrühe ohne Hefeextrakt, keine Dosenmilch (das ist nach Quark das schlimmste … 😉 ) und keinen vernünftigen Joghurt, ausser dem griechischen, der ist gut. 😀

        • Oooooo Du arme 😉
          Aber, wenn Du in Deutschland bist, mach bitte deine Kofferraum “ Voll “ 😉

          • Das machen wir immer und Frau Meermond und ich bringen uns gegenseitig Sachen aus Deutschland mit.
            Aber was sind denn nun Giotto oder Giotti? Was ist so speziell an denen?

          • Das sind Italienische Kügelchen mit Haselnüsse.
            “ Klein aber fein “ so läuft der Werbung an TV 🙂

          • O.K., wie kann man die erstatten? Haselnüsse ist kein Problem. Schokolade?????? Mein Mann würde wahrscheinlich Makronen nehmen, aber die schmecken stark nach Mandel/Marzipan.

          • Du kannst, nach Eurem Geschmack, alle Plätzchen mit Nüssen nehmen.

          • Nein, Du hast mir nicht erzählt, aber ich freue mich sehr. Danke Dir meine Liebe 🙂

    • Thanks for the nice words.
      The dessert can also be combined with other sour fruits.

      Greetings, Balle

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Staudensellerie für alle Fälle

Staudensellerie für alle Fälle, ein Beitrag über Müllvermeidung, eine gelungene Resteverwertung und Vorratshaltung. Der schonende Umgang mit Ressourcen wird am Beispiel Staudensellerie gezeigt. Anhand von Bildern wird die Bearbeitung und Verarbeitung von dem Staudensellerie dargelegt.

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse, zartschmelzende Grießcreme mit Tomatengeschmack harmoniert wunderbar mit den gegrillten Gemüsen und deren feinen Grillaromen, wobei Fenchel und Staudensellerie die geschmacklichen Highlights setzen. Dank einer bebilderten Step-by-Step Anleitung einfach in der Zubereitung.

Veganer Linseneintopf nach Großmutters Art

Veganer Linseneintopf nach Großmutters Art mit der Protein Bombe Linsen, vielen Nährstoffen und großartigem Geschmack durch die verwendete Minze. Einfach und schnell in der Zubereitung und mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Käse-Schinken-Sahne Spätzle

Käse-Schinken-Sahne Spätzle, ein leichtes Gericht der schnellen Küche. Frische Spätzle, Sahne und würziger Käse in einer cremigen Verbindung mit knusprigem Schinken und frischer Petersilie ergibt ein schnelles Essen mit großartigem Geschmack. Trotz der einfachen Zubereitung mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Bananen-Keks-Pudding-Schnitten

Bananen-Keks-Pudding-Schnitten, zartschmelzender butteriger Vanillepudding umhüllt fruchtige Bananen mit einem Hauch von Limette und schokoladigen Keksen unter einer feinen Sahnehaube. Ein Kuchen ohne Backen, aber voller Geschmack und hohem Suchtpotenzial. Dank einer bebilderten Step-by-Step Anleitung einfach in der Zubereitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Kartoffelstrudel

Angeröstete Kartoffelwürfel mit feinem Hackfleisch und frischer Petersilie ummantelt von cremigem Schmand in einer hinzuspringen Verpackung: Ein knuspriger Kartoffelstrudel aus der mazedonischen Küche, einfach in der Zubereitung und mit großartigem Geschmack. Mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Nudelsalat vom Feinsten

Al dente gekochte Nudeln umhüllt von einem feinen Dressing, angereichert mit mediterranem Gemüse und zarten Kräutern, mit leichtem Crunch gerösteter Pinienkerne und frischen Apfelstückchen sowie einem Hauch von Apfelessig: das ist Nudelsalat vom Feinsten. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Lillet Pfirsich Maracuja Cocktail

Lillet Pfirsich Maracuja Cocktail, das leicht fruchtige Aroma des Lillet harmoniert perfekt mit dem Pfirsich Maracuja Sirup, dem feinperlenden Prosecco und dem spritzigen Mineralwasser sowie einem Hauch Zitrone. Einfach und schnell in der Zubereitung und einer bebilderten Anleitung.

Geschmackvoller Zucchinisalat

Einfacher und blitzschneller Zucchinisalat mit Apfel und Minze: exzellenter Geschmack und viele gesunde Inhaltsstoffe. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend