• Startseite
  • Blog
  • Rezepte
Mehr

    Schnelle Mozzarella Rolle

    Eine Hommage an unsere italienischen Freunde

    Es ist Fußballweltmeisterschaft und ein kleiner Imbiss während des Spieles ist nicht zu verachten. Bei meinen Überlegungen erinnerte ich mich an eine Vorspeise bei einem Italien Aufenthalt, eine Mozzarella Rolle. Diese war mit einem Pesto aus getrockneten Tomaten gemacht. Und dann fiel mir Gianluigi Buffon, der grandiose Torwart der Italiener, den ich immer verehrt habe, ein. Aus beiden Gedanken zusammen entstand die Rolle in den Landesfarben Italiens, als kleine Huldigung an den italienischen Fußball.

    Rezept


    Schnelle Mozzarella Rolle

    5 von 1 Bewertung
    Rezept drucken Merken
    Meine Hommage an den italienischen Fußball, allen voran Gianluigi Buffon, die Torwartlegende.
    Zubereitungszeit: 30 Minuten
    Kühlzeit: 1 Stunde 30 Minuten
    Gesamt: 2 Stunden
    Portionen: 4 Personen
    Autor: BallesWorld

    Zutaten

    • 1 Packung Mozzarella in Block form
    • 1 Glas Pesto Arrabiata rot
    • 1 Glas Pesto Werde grün

    Anleitungen

    • Den Käse längs in ca 5-6 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
    • Die Scheiben so legen, dass sie ungefähr 5 mm übereinander liegen.
    • Das Blech für ein paar Minuten in den auf 60-70 Grad Umluft vorgeheizten Backofen geben.
    • Aus dem Ofen nehmen und mit einem weiteren Backpapier abdecken. Mit einer Teigrolle die Scheiben miteinander verkleben. Durch den Druck und die leichte Erwärmung verkleben die Scheiben und es entsteht eine große Platte.
    • Die Käseplatte je zur Hälfte mit rotem und grünem Pesto bestreichen.
    • Mit Hilfe des Backpapieres zu einer festen Rolle wickeln, wie bei einem Strudel zum Beispiel.
    • Anschließend die Rolle noch in Folie einwickeln und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank geben.
    Gericht: Beilage
    Land & Region: Italienisch
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren uns unter #ballesworld!

    Zubereitung


    DSC_1374

    Den Käse längs in ca 5-6 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Scheiben so legen, dass sie ungefähr 5 mm übereinander liegen. Das Blech für ein paar Minuten in den auf 60-70 Grad Umluft vorgeheizten Backofen geben.

    DSC_1378

    Aus dem Ofen nehmen und mit einem weiteren Backpapier abdecken. Mit einer Teigrolle die Scheiben miteinander verkleben. Durch den Druck und die leichte Erwärmung verkleben die Scheiben und es entsteht eine große Platte.

    DSC_1383

    Die Käseplatte je zur Hälfte mit rotem und grünem Pesto bestreichen.

    DSC_1386

    Mit Hilfe des Backpapieres zu einer festen Rolle wickeln, wie bei einem Strudel zum Beispiel.

    Anschließend die Rolle noch in Folie einwickeln und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank geben.

    DSC_1391

    Auspacken, aufschneiden, anrichten und dekorieren und der Besuch kann kommen oder das Spiel beginnen.

    Buon appetito!

    Enthält Werbung, ohne Bezahlung.
    - Anzeige -
    Vorheriger ArtikelSchluchsee oder Schlucksee
    Nächster ArtikelFreiburg

    9 Kommentare

    1. Con tanto tiempo fuera del bog, me he perdido de estas maravillosas recetas. Esto se ve altamente delicioso. Me tengo que poner al día muy rápido. Como siempre, las fotos son geniales. Saludos.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Himbeermarmelade mit Kokoslikör

    Wie die meisten von Euch wissen ist mein Mann ein großer Himbeerfan. Es gibt keinen Himbeerstrauch den er nicht plündern möchte. Im...

    Smarties Eis

    Es ist an der Zeit ein neues Kindereis zu präsentieren, denn „Amelie-das Eis mit der Milchschnitte“ ist bei meinen Lesern sehr gut...

    Flucht in die Sonne – Teil 3

    Der Hauptwirtschaftszweig auf Fuerteventura ist der Tourismus. In diesem Bereich arbeiten natürlich viele Einheimische, aber nicht alle. Im Landesinneren außerhalb der Touristenhochburgen gibt es...

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend