Gefüllte Weinblätter nach mazedonischer Art

Weinblattroulade mit Reis und Fleisch, ein köstliches mazedonisches Gericht

Heute möchte ich Euch nochmal ein altes und variables Gericht aus meiner Heimat vorstellen: gefüllte Weinblätter!

Meine Mutter pflückt im Frühjahr immer junge Blätter. Später im Jahr geerntete Blätter werden hart und zäh, sie sind schlicht und einfach ungenießbar.

Wir hatten jetzt das Glück, das eine Bekannte einen Weinstock im Garten hat und uns mit frischen jungen Blättern versorgt hat. Für diejenigen die dieses Glück nicht haben, Weinblätter gibt es mittlerweile in fast jedem Supermarkt.

Variabel ist dieses Gericht, weil man es mit und ohne Fleisch zubereiten kann.

Rezept


Gefüllte Weinblätter nach mazedonischer Art

Gefüllte Weinblätter nach mazedonischer Art

Gefüllte junge Weinblätter auf mazedonische Art. Ihr erfahrt in einer Schritt für Schritt Anleitung wie einfach die Zubereitung sein kann.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Garzeit 1 Std. 10 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 10 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien für 1 Portion 262.4

Zutaten
  

  • 200 g Gehacktes (Rind o. Gemischt, je nach Geschmack)
  • 140 g Reis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • 40 Weinblätter
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Öl zum Braten

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Am Vorabend die Weinblätter waschen und in eine flache Form verteilen.
  • Wasser zum Kochen bringen und mit diesem Wasser die Weinblätter übergießen. Die Blätter müssen gut bedeckt sein.
  • Den Saft einer halben Zitrone zu dem Wasser geben. Durch die Säure und dem heißen Wasser werden die Blätter geschmeidig und lassen sich besser wickeln und das wichtigste ist der gute Geschmack, den die Blätter bekommen. (Bei der Verwendung von Salzlake in den eingelegten Blättern, müssen diese vorab gut gewässert werden.)

Zubereitung

  • Am Folgetag in einer Pfanne etwas Öl zum Braten erhitzen, das Gehackte krümelig anbraten.
  • Die kleingehackte Zwiebel dazugeben und glasig dünsten.
  • Den Reis hinzufügen und mit anbraten.
  • Die Hälfte der Gewürze, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe dazugeben und verrühren.
  • Abschmecken und zum Abkühlen beiseitestellen.
  • Auf einem Arbeitsbrett ein Weinblatt ausbreiten. Die Blattoberseite muss unten liegen und die Spitze muss nach oben zeigen.
  • Jetzt 1 bis 2 Teelöffel der Fleisch-Reis-Mischung auf das Blatt legen und zwar oberhalb der Stelle wo der Blattstiel war und so, dass links und rechts etwa der gleiche Abstand bis zum Blattrand ist.
  • Anschließend die linke und die rechte Blattseite über die Füllung klappen und dann von unten nach oben fest aufrollen.
  • Die kleine Rolle mit der Naht nach unten in einen bereitgestellten Topf legen.
  • Dann das nächste Blatt auf das Brett legen und so weiter bis alle Blätter und die Füllung verarbeitet sind. Weil die Blätter jung sind, sind sie natürlich auch klein. Manchmal zu klein. Dann legt man 2 Blätter um die Hälfte versetzt übereinander und schon geht es weiter. Heute ergab die Menge 34 Röllchen.
  • Wenn alle Röllchen gewickelt sind dürfte der Topfboden eng belegt sein. Ungefähr 1,4 l Wasser zum Kochen bringen und anschließend mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen.
  • Den Saft der zweiten Zitronenhälfte ebenfalls dazugeben und die Mischung langsam über die Röllchen gießen. Langsam, damit die Röllchen nicht aufschwimmen.
  • Einen passenden Teller auf die Röllchen stellen und den Topf in den auf 200° (Umluft 180°) vorgeheizten Backofen stellen. Und zwar für 60 bis 70 min. Der Reis sollte in dieser Zeit gar sein und einen großen Teil des Wassers aufgenommen haben.
  • Mein Mann „opfert“ sich immer und probiert ob der Reis gar ist. Wenn er das „überlebt“, kann serviert werden.
Gericht Hauptgericht, Vorspeisen
Land & Region Mazedonisch

Nährwertangaben

Kalorien: 262.4kcal | Kohlenhydrate: 27.6g | Eiweiß: 14.5g | Fett: 9.6g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Ich hoffe, ich habe Euch jetzt etwas Lust aufs Nachkochen gemacht.

Guten Appetit

17 Kommentare

    • Then you can be happy if you have so many leaves. The leaves that you can buy here are mostly old and hard and without taste. And you do not know if the purchased leaves are sprayed.

      Greetings Balle

  1. Es ist ein allgemeines Speise in allen Balkanländern, aber die lokalen Varianten sind sehr unterschiedlich. Und sie sind alle köstlich.

    Der Reis kann durch grob gemahlenen Mais ersetzt werden. Das Fleisch kann für eine Nacht im Kühlschrank kurz vor dem Kochen in Rotwein eingeweicht werden.

  2. I always wondered if the rice was used cooked or raw, now I see the secret is to have a volunteer tester LOL Thank you for the detailed recipe!

    • I’m glad to have answered your question. I want everyone to be able to cook my recipes.
      Greetings Balle

  3. Liebe Balle,

    das ist ja wieder ein tolles Rezept. Ich wollte schon immer mal wissen, wie die gefüllten Weinblätter zubereitet werden. Dankeschön, auch für die ausführliche Anleitung.

    Fühlbare Grüße * Luxus

    • Hallo Luxus,
      es freut mich sehr, dass ich ins Schwarze getroffen habe. Es ist wirklich ein Gedicht und ich wünsche Dir viel Freude beim Nachkochen.
      Ganz ganz liebe Grüße Balle

    • Hallo Annemarie,
      danke für die lieben Wünsche, ich werde mir Mühe geben.
      Liebe Grüße Balle

  4. In Dänemark ist es einfacher, an fertige Röllchen zu kommen, als an eingelegte Weinblätter, leider … aber ich erinnere mich schwach an eine Nachbarin mit einer Weinranke … hmmmm

    • Hallo Stella, erstmal liebe Grüße. leider komme ich erst jetzt dazu Dir zu antworten. Ich drücke Die die Daumen, dass die Nachbarin einige Blätter für dich hat.

      Liebe Grüße Balle

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Pfirsichmarmelade mit Weinbergpfirsichlikör

Pfirsichmarmelade mit Weinbergpfirsichlikör: wunderbar süße Pfirsiche harmonieren mit dem feinen Likör und einem Hauch von Vanille, unterstützt von dezentem Zitronenaroma. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Pindjur – das Grundrezept für einen Sommersalat

Pindjur, der Lieblingssalat meiner Großmutter, vielseitig einsetzbar, genial lecker. Seine Einfachheit begeistert; frische Tomaten, gebackener Paprika und frischer Knoblauch mit feinem Olivenöl ergeben einen gesunden mediterranen Salat mit großer Aromenvielfalt. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade

Bei der Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade vereinen sich die fein süß-säuerlichen Beeren mit der samtigen Schokolade und einem Hauch Limette zu einer großartigen Marmelade mit einmaligem Geschmack. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johanniskraut Tee

Johanniskraut Tee- ein Geschenk von Mutter Natur für den Körper und die Seele, wunderschöne Blüten mit der voller Kraft der Sonne an einer genügsamen Pflanze verschenken ihre Heilkräfte. Einfach in der Zubereitung dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Lapa-Mohn und Reis

Lapa-Mohn und Reis, ein veganes sehr altes mazedonisches Gericht, Lapa genannt, überzeugt mit seinen gesunden Inhaltsstoffen, seinem genialen Geschmack, seiner sehr einfachen Zubereitung und das bei nur zwei Zutaten; wenige Kalorien gibt es noch dazu. Trotz der einfachen Zubereitung mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Rote Johannisbeermarmelade mit Schuss

Rote Johannisbeermarmelade, die feine Fruchtsäure der Johannisbeere harmoniert perfekt mit der Säure der Limette, dem Rum Aroma und der dezenten Vanillenote. Mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße, ein Geschmackserlebnis. Wunderbar zarte Reis-Hack-Bällchen garen in einer Kräutersoße und nehmen die Aromafülle der Kräuter auf. Einfach in der Zubereitung mit der bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Pfirsichmarmelade mit Weinbergpfirsichlikör

Pfirsichmarmelade mit Weinbergpfirsichlikör: wunderbar süße Pfirsiche harmonieren mit dem feinen Likör und einem Hauch von Vanille, unterstützt von dezentem Zitronenaroma. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Vegetarische Party Snacks

Mit nur zwei Zutaten zaubern Sie einen köstlichen Snack aus butterzartem Teig und einer zartschmelzenden Käsefüllung. Einfach und schnell in der Zubereitung und mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend