Hibiskus-Mango Eistee

Eine durstlöschende Köstlichkeit mit gesunden Inhaltsstoffen.

Hibiskus-Mango Eistee-Rezept-ballesworld

Passend zur Sommerhitze kommen jährlich neue Eistee-Sorten in die Geschäfte. Die bei Kindern, aber auch vielen Erwachsenen, beliebten Durstlöcher enthalten aber fast alle Zusatzstoffe und sehr viel Zucker, zu viel Zucker.

Zucker und Zusatzstoffe

In den Eistees, die man üblicherweise im Handel erhält, wird wahrlich nicht an Zucker gespart. So enthält ein Glas (300 Milliliter) handelsüblichen Pfirsich-Eistees nahezu sechs Stücke Würfelzucker. Dazu kommen zahlreiche Konservierungsstoffe und Aromen, die üblicherweise nicht direkt aus Früchten stammen, sondern künstlich hinzugesetzt werden.

Hibiskus-Mango Eistee-Kalte Getränke-ballesworld

Die auf den Verpackungen abgebildeten Früchte sucht man in den Getränken vergeblich. Von einem gesunden, kalorienarmen Durstlöscher kann daher nicht die Rede sein.

Dabei ist es kinderleicht Eistee selbst herzustellen. In den Beiträgen Ananas Eistee von BallesWorld und Morgentau Tee mit Mango habe ich Euch schon zwei einfach Rezepte an die Hand gegeben.

Hibiskus-Mango Eistee-Sommer Drinks-ballesworld

Hibiskus

In diesem Rezept kommt Hibiskustee zur Verwendung.  Durch den Genuss von Hibiskustee können die Blutgefäßwände gestärkt werden, der Körper wird gereinigt (entschlackt), die Stoffwechselproduktion wird angeregt, das Allgemeinbefinden kann sich verbessern, ein hoher Blutdruck kann verringert werden, die Gallenproduktion wird besser und die Leber kann geschützt werden.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell möglich ist, immer Bio-Produkte. Bitte beachte, dass die Preis-Berechnung nur eine grobe Schätzung ist und dass die tatsächlichen Preise je nach Standort und Einkaufsort variieren können.

Pro Portion kostet das Gericht circa: 0,29 €

Rezept


Hibiskus-Mango Eistee-Rezept-ballesworld

Hibiskus-Mango Eistee

Eine durstlöschende Köstlichkeit mit gesunden Inhaltsstoffen. Die sonnige Süße der Mango ergänzt sich perfekt mit der feinen erfrischenden Säure des Hibiskus Tees.
5 von 6 Bewertungen
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 8 Portionen
Kalorien für 1 Portion 24
Kosten/Portion 0,29 €

Zutaten
 

  • 8 TL Hibiskusblütentee
  • 1500 ml Wasser (kochend)
  • 200 g Mango
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 200-300 ml Eiswürfel

Anleitung
 

  • Die Hibiskusblüten in einen Teebeutel oder ein Teesieb geben und mit dem kochenden Wasser übergießen.
  • Den Tee 10 – 15 min ziehen lassen. Den Teebeutel oder das Sieb entnehmen und den Tee kaltstellen.
  • Die Mango in kleine Stücke schneiden.
  • Den Agavendicksaft zum Tee geben und mit diesem vermischen.
  • Die Mangostücke und die Eiswürfel in eine Karaffe geben.
  • Den Tee auch in die Karaffe füllen.
  • Den sehr schmackhaften und durstlöschenden Tee anrichten und servieren
Gericht Getränke
Küche Deutsch

Nährwertangaben

Hibiskus-Mango Eistee
Menge pro Portion
Kalorien
24
% Täglicher Wert*
Fett
 
1
g
2
%
Kohlenhydrate
 
36.9
g
12
%
Eiweiß
 
1.2
g
2
%
* Die Tageswerte in Prozent basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.
Nährwertangaben

Bitte beachten Sie, dass die Nährwertangaben auf den genannten Zutaten und Mengenangaben basieren und dass die Verwendung anderer Marken oder Zutaten oder anderer Mengen diese Werte beeinflussen kann.

Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie genießen einen sehr schmackhaften Eistee mit wenig Süßungsmittel, mit dem sonnigen Geschmack der Mango und dem frischen Aroma der Hibiskusblüten.

Prost und viel Spaß beim Ausprobieren!