Reiskuchen mit Heidelbeeren ohne Mehl

Reiskuchen mit Heidelbeeren ohne Mehl Rezept

Ihr Lieben, da ich schon lange keinen süßen Kuchen vorgestellt habe, möchte ich dies heute nachholen.

Ich habe wieder einmal in meinem Kochbuch aus meiner Jugendzeit geblättert und bin auf ein Rezept für Reiskuchen gestoßen. Dieses habe ich etwas modernisiert und als Obst gesunde Heidelbeeren verwendet.

Heidelbeeren, oft auch Blaubeeren genannt, schmecken ausgezeichnet und sind gesund. Sie stecken voller gesundheitsfördernder Inhaltsstoffe. Besonders die in Heidelbeeren enthaltenen bioaktiven Substanzen und Anthocyane fördern das Wohlbefinden.

Sie fangen freie Radikale im Körper ab und neutralisieren diese. Außerdem halten sie die Blutgefäße sauber. Das wiederum beugt Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen sowie vorzeitiger Hautalterung vor.

Rezept


Reiskuchen mit Heidelbeeren ohne Mehl Rezept

Reiskuchen mit Heidelbeeren ohne Mehl

Sensationeller Reiskuchen mit Heidelbeeren ohne Mehl, einzigartig im Geschmack. Kokos-Likör,-fett und -Flocken harmonieren perfekt mit Reis und Heidelbeeren.
5 von 5 Bewertungen
Zubereitungszeit 45 Min.
Backzeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Portionen 6 Personen
Kalorien für 1 Portion 541.6

Zutaten
  

Backform 31 x 22 cm

  • 150 g Milchreis
  • 700 ml Milch
  • 4 Eier
  • 50 g Kokosfett
  • 100 g Zucker
  • 100 g Walnüsse (gemahlen)
  • 1 Limette
  • 2 P Vanillezucker
  • 1 P Backpulver
  • 40 ml Kokoslikör
  • 3 EL Kokosflocken
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Heidelbeeren

Anleitung
 

  • Den Milchreis mit Milch kochen, bis die Reiskörner weich sind und der Milchreis eine schöne dicke Konsistenz hat. Anschließend kaltstellen.
  • In der Zwischenzeit die Heidelbeeren waschen und verlesen. In einen Blender geben, ein Päckchen Vanillezucker und den Kokoslikör dazugeben.
  • Alles einmal zu einem Fruchtpüree durchmixen.
  • Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen.
  • In eine große Rührschüssel den Reis einfüllen und das Kokosfett unterziehen.
  • Den Saft und den Abrieb einer Limette zu dem Milchreis geben und unterrühren.
  • Die Eigelb Zucker Mischung ebenfalls in die Rührschüssel zu dem Reis geben und unterheben.
  • Die gemahlenen Walnüsse, die Kokosflocken und das Backpulver auch in die Mischung einarbeiten.
  • Die Eiweiße mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen.
  • Den Eischnee unter die Reismischung heben.
  • Die Backform mit Öl ausreiben und mit gehackten Walnüssen abstreuen.
  • Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen.
  • Den „Teig“, also die Reismischung, in die Backform geben.
  • Das Fruchtpüree darauf verteilen.
  • Mit einer Gabel das Fruchtpüree einarbeiten. Die Gabel dazu an einer Seite in den Teig stecken und so drehen und ziehen, als wenn man eine Schraube herausdrehen möchte. Wer mag kann die Schraube auch hineindrehen. 😀
  • Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und den Kuchen für ca. 35-40 min backen.
  • Herausnehmen, abkühlen lassen und sie genießen einen Reiskuchen, der seinen Namen verdient.
Gericht Dessert
Land & Region Mazedonisch

Nährwertangaben

Kalorien: 541.6kcal | Kohlenhydrate: 49.6g | Eiweiß: 12.7g | Fett: 29.2g

Equipment

Hochleistungsmixer
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Die „Kokos Zutaten“ harmonieren perfekt mit den Heidelbeeren und dem Reis und das wird abgerundet durch die Limette und dem feinen Vanillegeschmack.

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das: