• Startseite
  • Blog
  • Rezepte
Mehr

    Geeiste Pfirsich Kaltschale

    Ein Sommerdessert

    Liebe Leser, es ist Sommerzeit. Sommerzeit ist aber auch Pfirsichzeit und Eiszeit. Was liegt also näher, als Pfirsiche und Eis miteinander zu verbinden.

    Bevor wir zum Rezept kommen, noch ein paar Sätze zum Energiesparen.

    Ihr kennt sicher alle die gängige Art und Weise den Pfirsichen (Tomaten) die Haut abzuziehen. Wasser zum Kochen bringen, die Pfirsiche kurze Zeit in das heiße Wasser geben und anschließend in Eiswasser abschrecken. Danach kann man die Haut einfach abziehen. Man muss aber zweimal Energie verbrauchen, einmal zum Wasser kochen und einmal zum Eiswürfel frieren.

    Meine Mutter hat mir aber eine einfache Art des Hautabziehens gezeigt, ohne das wir Energie und Wasser verbrauchen.

    Man nimmt den gewaschenen Pfirsich in eine Hand und mit einem Schälmesser streicht man mit der Klinge über die gesamte Schale, so als würde man die Frucht komplett schälen. Je fester die Frucht ist, desto mehr Druck kann man ausüben. Durch dieses Streichen wird die direkte Verbindung zwischen Schale und Fruchtfleisch unterbrochen und man kann anschließend die Haut sehr leicht abziehen.

    So, jetzt zum Rezept.


    Geeiste Pfirsich Kaltschale

    5 von 1 Bewertung
    Rezept drucken Merken
    Pfirsich Kaltschale: ein erfrischendes Sommerdessert mit traumhaftem Geschmack, ein
    Hauch Limettenaroma unterstreicht den zarten Duft der Pfirsiche und des Likörs.
    Einfach und schnell in der Zubereitung.
    Zubereitungszeit: 20 Minuten
    Kühlzeit: 3 Stunden
    Gesamt: 3 Stunden 20 Minuten
    Portionen: 3 Personen
    Kalorien: 1420.5
    Autor: BallesWorld

    Zutaten

    • 6 Plattpfirsiche
    • 3 Kugel EisPfirsich Melba
    • 1 Limette
    • 50 ml Pfirsichsaft
    • 50 ml Pfirsichlikör
    • 2 EL Honig
    • Minze zur Deko

    Anleitungen

    • Vier Pfirsiche wie oben beschrieben schälen, in grobe Stücke teilen und ohne Kerne in einen Blender geben.
    • Zu den Pfirsichen im Blender einen Teelöffel Limettensaft, den Pfirsichsaft, den Pfirsichlikör sowie den Honig geben und alles durchmixen.
    • Abschmecken und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank geben.
    • Die beiden anderen Pfirsiche schälen und in kleine Würfelchen schneiden.
    • Kommen wir jetzt zum Anrichten.
    • Den Pfirsichpüree aus dem Kühlschrank nehmen und auf drei Gläser verteilen. In die Mitte jeden Glases eine Kugel Eis setzen und die kleinen Pfirsichwürfel darum verteilen. Mit Minze dekorieren und servieren.

    Notizen

    Auf Wunsch kann man auch ein anderes Eis nehmen. 

    Nährwertangaben

    Serving: 3Personen | Calories: 1420.5kcal | Carbohydrates: 222.4g | Protein: 21.3g | Fat: 48.1g
    Gericht: Dessert, Nachtisch
    Land & Region: Deutsch, Mazedonisch
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren uns unter #ballesworld!

    Schritt für Schritt Anleitung

    Vier Pfirsiche wie oben beschrieben schälen, in grobe Stücke teilen und ohne Kerne😉 in einen Blender geben.

    Zu den Pfirsichen im Blender einen Teelöffel Limettensaft, den Pfirsichsaft, den Pfirsichlikör sowie den Honig geben und alles durchmixen.

    Abschmecken und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank geben.

    Die beiden anderen Pfirsiche schälen und in kleine Würfelchen schneiden.

    Kommen wir jetzt zum Anrichten.

    Den Pfirsichpüree aus dem Kühlschrank nehmen und auf drei Gläser verteilen. In die Mitte jeden Glases eine Kugel Eis setzen und die kleinen Pfirsichwürfel darum verteilen. Mit Minze dekorieren und servieren.

    Sie genießen ein sehr erfrischendes Dessert mit traumhaftem Geschmack, ein Hauch Limettenaroma unterstreicht den zarten Duft der Pfirsiche und des Likörs. Eines kann ich versprechen, die Gäste oder die Familie werden um Nachschub bitten😊.

    Guten Appetit

    - Anzeige -

    37 Kommentare

    1. Ja, all die schönen Früchte, die der Sommer bringt, das ist wunderbar. Deine Kaltschale sieht gut aus, Pfirsich, Pfirsich, Pfirsich, absolut lecker!

      Als ich Kind war und mit meinen Eltern im damaligen Jugoslawien im Urlaub, kauften wir Pfirsiche, die waren so gross wie die Hand eines Erwachsenen, ganz rot und saftriefend. Solche Pfirsiche habe ich nie wieder gesehen. In dem Zustand kann man sie ja leider nicht transportieren …

    2. Ich liebe Pfirsiche. Wenn ich nur wüsste, wie ich diesen vermaledeiten Stein von ihm lösen kann. Manchmal geht´s ja super, aber bei anderen… 🙄

      Liebe Grüße,
      Werner 🙂

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Einzigartiger Nudel-Apfel-Kuchen

    Einzigartiger Nudel-Apfel-Kuchen mit feinem Zimt-und Calvados Aroma und Mandeln. Wie immer mit bebilderter Anleitung.

    Brokkoli und Romanesco im Teigmantel mit Bratkartoffeln

    Heute habe ich mich für ein einfaches und sehr leckeres vegetarisches Gericht entschieden. Zutaten : Gemüse: 300 g Brokkoli 300 g Romanesco 1 EL Gemüsebrühe 1...

    Süße Pommes Rot Weiß

    Pommes Rot Weiß in einer süßen Variante. Sie genießen Knusperpommes mit einer leicht zitronigen „Mayonnaise“ und einem süßen „Ketchup“. Eine Geschmacksexplosion im Mund und eine Überraschung für die Familie.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend