Hot Dog vom Kontaktgrill

Einfach, schnell und unwahrscheinlich lecker.
Hot Dog vom Kontaktgrill-Rezept-ballesworld

In den vergangenen Tagen überkam mich eine große Lust, eine sehr große Lust nach einem Hot Dog. Wer kennt das nicht, plötzlich überkommt einen der Heißhunger und man muss dieses Bedürfnis stillen.

Hot Dog vom Kontaktgrill-Sandwich-ballesworld

Herkunft des Hot Dog

Der Hot Dog – ein heißer Hund – ist ein Fast-Food-Gericht, das aus einer warmen Brühwurst mit weiteren Zutaten in einem weichen Weizenbrötchen besteht.

Die Stadt Frankfurt am Main beansprucht die Erfindung des Hot Dogs für sich, weil 1847 ein Metzger diese Speiseform entwickelt haben soll. Tatsache ist aber auch, dass im Jahre 1893 bei der Chicagoer Weltausstellung der Hot Dog seinen Siegeszug zuerst durch die Staaten und dann den Rest der Welt angetreten hat.

Hot Dog vom Kontaktgrill-Snacks-ballesworld

Varianten

Wie bei vielen bekannten Gerichten gibt es auch bei diesem ungezählten Varianten, ob es die große Möbelhaus Variante ist oder eine andere, ist letztendlich egal. Die Hauptsache ist der Geschmack.

Da meine Familie und ich gegrillte oder geröstete Gerichte lieben, habe ich die Hot Dog auf dem Kontaktgrill zubereitet. Ein anderes Beispiel für unsere Liebe zum Kontaktgrill findet Ihr bei Hamburger-Sandwich vom Kontaktgrill.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht circa: 0,78 €

Rezept


Hot Dog vom Kontaktgrill-Rezept-ballesworld

Hot Dog vom Kontaktgrill

Ein schneller und leckerer Imbiss für viele Gelegenheiten. Ob kalt oder warm, immer ein Genuss.
5 von 3 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien für 1 Portion 425.3
Kosten/Portion 0,78 €

Zutaten
  

  • 4 Hot Dog Brötchen
  • 4 Gurken (eingelegt)
  • 4 EL geröstete Zwiebeln (Chili)
  • 4 EL Ketchup
  • 4 Brühwürstchen
  • 3 EL Mayonnaise
  • 1 TL Senf (mittelscharf oder scharf)
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Apfelessig
  • ½ TL Chiligewürz

Anleitung
 

  • Hot Dog Soße: Aus der Mayonnaise, dem Senf, dem Honig und dem Apfelessig in einer kleinen Schale eine schnelle Soße anrühren. Wer es etwas pikanter mag, kann noch etwas Chilipulver untermischen.
  • Die Gurken in dünne Scheiben-rund 1-2 mm dick- schneiden.
  • Die Würste der Länge nach halbieren.
  • Den Kontaktgrill einschalten.
  • Die Brötchen der Länge nach halbieren.
  • Den unteren Teil des Brötchens mit Ketchup bestreichen und ¼ der gerösteten Zwiebel darauf verteilen.
  • Den oberen Teil mit der eigenen Hot Dog Soße bestreichen.
  • Die Zwiebeln mit Gurkenscheiben belegen und eine Wurst mit der Schnittfläche nach unten nebeneinander auf die Gurken legen.
  • Das Brötchenoberteil auf die Wurst legen. Anschließend die Hot Dog 2 bis 4 belegen.
  • Die Hot Dog zu zweit oder zu viert, je nach Größe des Grills, auf den vorgeheizten Grill legen, diesen schließen und die Hot Dogs 3-4 min grillen.
  • Die großartigen Hot Dog von dem Grill nehmen, anrichten und servieren.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Kalorien: 425.3kcal | Kohlenhydrate: 24.6g | Eiweiß: 17.6g | Fett: 28.4g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie herrlich schmeckende Hot Dog der besonderen Art, knusprig und warm.

Hot Dog vom Kontaktgrill-Fingerfood-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: