Ostereier färben nach Großmutters Art

Eine natürliche und Jahrhunderte alte Tradition des Eierfärbens.

Ostereier färben nach Großmutters Art-Bunteeier-ballesworld

Im Christentum hat das Ei eine tiefgreifende symbolische Bedeutung, die auf die Auferstehung Jesu Christi hinweist. Obwohl es äußerlich kalt und leblos erscheint, birgt es im Inneren die Kraft und das Potenzial für neues Leben. Diese symbolische Interpretation des Eies als Zeichen der Wiedergeburt und der Hoffnung auf ein neues Leben ist eng mit der Osterbotschaft verbunden. Ähnlich wie Jesus, der aus dem Grab auferstanden ist, steht das Ei für die Möglichkeit der Erneuerung und des Neuanfangs.

Ostereier färben nach Großmutters Art-Osterideen-ballesworld

Diese tiefe Symbolik des Eies als Ausdruck des Glaubens an die Auferstehung und die Kontinuität des Lebens hat im Laufe der Jahrhunderte eine faszinierende kulturelle und spirituelle Bedeutung gewonnen und ist auch heute noch ein fester Bestandteil der Ostertraditionen in vielen Teilen der Welt.

Somit stand das Ei symbolisch für das Grab in Jerusalem, aus dem Jesus Christus am Ostermorgen von den Toten auferstanden ist.

Aber der Brauch, die Eier zu färben oder zu dekorieren, hat nichts mit der christlichen Tradition zu tun. Eier wurden lange vor der Einführung des kirchlichen Osterfestes „geschmückt“. Je nachdem, welche Mittel einem zur damaligen Zeit zur Verfügung standen, sah die Dekoration unterschiedlich aus.

Ostereier färben nach Großmutters Art-Osterfest-ballesworld

In vergangenen Zeiten, als das Färben von Eiern eine kunstvolle Praxis war, zeigten die Menschen ihre Wohlhabenheit und Kreativität auf unterschiedliche Weise. Diejenigen, die es sich leisten konnten, hüllten die Eier in kostbares Blattgold, das einen Hauch von Luxus und Opulenz verlieh. Andererseits griffen diejenigen, die weniger finanzielle Mittel hatten, auf natürliche Ressourcen zurück, um ihren Eiern Farbe zu verleihen.

Eine beliebte Methode war es, die Eier zusammen mit Blättern oder Blüten verschiedener Pflanzen zu kochen. Durch die Hitze und Feuchtigkeit wurden die natürlichen Farbstoffe aus den Pflanzen freigesetzt und übertrugen sich auf die Eierschalen, wodurch sie bunte und ansprechende Muster erhielten. Diese Technik war nicht nur kostengünstig, sondern auch umweltfreundlich und kreativ.

Heutzutage, wo Blattgold vielleicht ein wenig zu extravagant ist und nicht jeder Zugang zu frischen Blumen oder Blättern hat, möchte ich Ihnen eine andere Art des Eierfärbens vorstellen: die Verwendung von pflanzlichen Mitteln. Mit einfachen Zutaten aus der Natur können wir wunderschöne und natürliche Farben erzeugen, die jedem Osterei einen einzigartigen und individuellen Look verleihen. Es ist eine Möglichkeit, die Schönheit und Vielfalt der Natur zu würdigen und gleichzeitig ein einfaches und spaßiges Handwerk zu genießen.

Anleitung

Ostereier färben nach Großmutters Art-Bunteeier-ballesworld

Ostereier färben nach Großmutters Art

Eine natürliche und Jahrhunderte alte Tradition des Eierfärbens.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Färben 20 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 15 Minuten
Portionen 10 Eier

Zutaten
 

  • 10 Eier (Weiße)
  • 2 EL Essig
  • 1 TL Salz
  • 1 Rote Beete
  • Zwiebelschalen (so viele wie möglich. Je größer die Menge an Schalen ist, desto intensiver wird die Farbe. Wir sammeln ca. 2-3 Wochen alle Schalen.)

Equipment

  • Blätter (Efeu-, Geranienblätter…..)
  • Kordel
  • Außerdem werden noch eine alte Strumpfhose und Verschlussdrähte benötigt

Anleitung
 

Vorbereitung:

  • Am Abend vor der Färbeaktion werden die Zwiebelschalen mit Wasser, Essig und Salz in einem Topf 20-30 min gekocht. Den Topf zur Seite stellen und ruhen lassen.
  • Die Rote Beete gut säubern und mit Schale in kleine Stückchen schneiden und ebenfalls mit Wasser, Essig und Salz 20-30 min kochen lassen und auch ruhen lassen.

Färben:

  • Die Beine der Strumpfhosen in circa 10 cm lange Stücke zerschneiden.
  • Zuerst nimmt man ein Ei mit der linken Hand und legt mit der rechten Hand ein Blatt darauf.
  • Ein Stück Strumpfhose über die Finger der linken Hand ziehen. Die Hose über dem Blatt glattziehen und einer der fleißigen Helfer verschließt eine Seite mit einem Verschlussdraht. Danach wird die andere Seite verschlossen.
  • Eine andere Variante ist die Kordel. Hier umwickelt man das Ei mit der Kordel.
  • Dann zieht die Strumpfhose darüber, verschließt die erste Seite und kann dann von außen die Kordel nochmal etwas verschieben. Dann bitte die andere Seite verschließen.
  • Sicher kann man noch andere Sachen nehmen, um ein Motiv auf die Eier zu bekommen, aber diese beiden Möglichkeiten gefallen uns am besten, weil es die natürlichsten sind.
  • Sind alle Eier vorbereitet, stellt man die Töpfe oder den Topf auf den Herd.
  • Legt die Eier hinein und bringt das Ganze zum Kochen. Wenn das Wasser kocht, lässt man die Eier noch 10 min kochen.
  • Anschließend die Eier aus dem Topf nehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und, wenn sie etwas abgekühlt sind, auspacken.
  • Abschließend die Eier mit ein wenig Öl und einem Küchenkrepp abreiben, damit sie einen schönen Glanz bekommen.
  • Lassen Sie die bemalten Eier über Nacht trocknen. Dekorieren Sie am nächsten Tag die Körbe und servieren Sie die Eier mit schönen Motiven.
Gericht Ostern
Küche Mazedonisch

Notizen

  1. Auf den Fotos ist ein unterschiedlicher Farbton zu erkennen. Die hellen Eier sind mit Zwiebelschalen gefärbt.
  2. Die dunkleren mit Rote-Beete (ich habe die Rote-Beete-Farbe mit der Zwiebelschalenfarbe vermischt. So erhalten Sie eine bessere dunkelrote Farbe).

Bitte beachten Sie, dass die Nährwertangaben auf den genannten Zutaten und Mengenangaben basieren und dass die Verwendung anderer Marken oder Zutaten oder anderer Mengen diese Werte beeinflussen kann.

Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Viel Spaß beim Ausprobieren!