Schoko–Nuss Riegel

Köstliche Energiespender aus Nuss- und Schokoladenresten.
Schoko–Nuss Riegel-Rezept-ballesworld

Sie hatten aus welchen Gründen auch immer, Schokolade und diverse Nüsse übrig und diese dann eingefroren. Sie kennen es sicher auch, man kauft zum Beispiel eine Tüte gehackte Mandeln und für das gewünschte Rezept braucht man aber nur die halbe Tüte. Was geschieht mit dem Rest? So gibt es unzählige Beispiel.

Schoko – Nuss Riegel-Dessert-ballesworld

Gegen die Lebensmittelverschwendung

Viele frieren diese Reste ein. Dies ist auch viel sinnvoller als die Reste in den Müll zu werfen. Denn Nüsse und Schokolade lassen sich wie viele andere Lebensmittel problemlos einfrieren.

Resteverwertung

Auch bei mir haben sich einige angebrochenen Tüten mit diversen Nüssen und Schokolade im Gefrierschrank getroffen und da dort der Platz immer enger wurde, musste die Menge reduziert werden. Resteverwertung war also angesagt. Das Ergebnis meiner Überlegungen möchte ich Euch heute vorstellen. Das schöne an der Resteverwertung ist die Variabilität, man mischt die Zutaten nach den Resten und jedes Mal gibt es einen neuen Geschmack.

Schoko – Nuss Riegel-Nachtisch-ballesworld

Butter ist immer dabei

Blättert man durch Koch- und Backbücher oder stöbert im Netz nach Rezepten für Gebäck oder Süßspeisen, fällt eines auf: Butter ist meist dabei. Auch in meinem Resterezept komme ich ohne Butter nicht aus. Dafür ist sie aber die einzige Zutat, die nicht in die Rubrik Resteverwertung passt. Ein schönes Beispiel für die Verwendung des Geschmackträgers Butter sind die Spekulatius-Nutella Kugeln.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht circa: 0,60 €

Rezept


Schoko–Nuss Riegel-Rezept-ballesworld

Schoko–Nuss Riegel

Köstliche Energiespender aus Nuss- und Schokoladenresten.
4.8 von 5 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 16 Portionen
Kalorien für 1 Portion 279.8
Kosten/Portion 0,60 €

Zutaten
  

Zutaten für 16-18 Stangen

Anleitung
 

  • In eine große beschichtete Pfanne alle Nüsse geben und anrösten – siehe Notiz-.
    100 g Haselnüsse, 100 g Walnüsse, 100 g Mandeln, 100 g Mandeln, 11 g Pistazien
  • Die Schokolade in nicht zu große Stücke schneiden.
  • Schokolade und Butter in einen Topf geben und bei sehr kleiner Hitze erwärmen und schmelzen.
    350 g Schokolade, 150 g Butter
  • Haben sich Schokolade und Butter unter ständigem Rühren zu einer homogenen Masse vereinigt die gerösteten Nüsse zugeben und unterrühren. Den Topf zur Seite ziehen.
  • Die Nuss-Schoko-Mischung in eine Riegelform einfüllen und zum Erkalten für 4-5 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
  • Nach Ablauf der Kühlzeit die Riegel ausformen.
  • Die butterzarten Riegel anrichten und servieren.

Video

Gericht Dessert
Land & Region Deutsch

Notizen

  • Das Schmelzen der Schokolade kann man auf zwei Arten durchführen. Über dem Wasserbad erwärmen, wie ich das bei dem Cola Bananen Kuchen gemacht habe. Die zweite Möglichkeit möchte ich Euch heute vorstellen. Dazu die Schokolade mit der Butter gemeinsam direkt in einen Topf geben und bei sehr kleiner Hitze erwärmen und schmelzen.
  • Beim Anrösten von Pinienkernen und anderen Nüssen, kann es sehr leicht passieren, dass diese zu dunkel werden. Daher erhitze ich die Pfanne nur mit halber Energie und bewege die Nüsse mit einem Holzlöffel langsam in der Pfanne. Des Weiteren schütte ich die Nüsse, sobald sie die richtige Farbe haben, aus der heißen Pfanne direkt auf einen kalten Teller. Dadurch können sie nicht mehr nachrösten. Dies ist insbesondere wichtig, wenn man Kochgeschirr mit einer hoher Energiespeicherkapazität benutzt.
  • Wer keine Riegelformen benutzen möchte, kann jede andere Form nutzen. Sehr einfach ist es Bruchschokolade herzustellen. Dazu die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und in dem gewünschten Dicken glattstreichen. Nach dem Auskühlen einfach in Stücke brechen und das Genießen kann los gehen.
  • Da es sich bei allen Zutaten mit Ausnahme der Butter um schon lange bezahlte Produkte handelt, die ansonsten im Müll gelandet wären, kosten die Riegel nur den Butterpreis. Aber ich habe den Preis so berechnet, als würde ich neue Produkte nutzen.

Nährwertangaben

Kalorien: 279.8kcal | Kohlenhydrate: 11.8g | Eiweiß: 5g | Fett: 23.1g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie und den Gästen großartige Energie Riegel und wenn Sie das Wort Resteverwertung nicht in den Mund nehmen, behaupten alle, die Riegel wären gekauft.

Schoko – Nuss Riegel-Rezeptideen-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: