Auberginen Tartelettes

Tartelettes kenne ich als kleine Appetitanreger, als kleine Verführer auf einem Buffett oder als perfekte Beilage. Sie sind immer sehr lecker und wandern ohne Umwege direkt auf die Hüften, denn sie sind hinterhältig. Sie kommen so nett und lecker daher, verschleiern ihre Kalorien und verführen uns dazu nochmal zuzugreifen und nochmal und nochmal… Den Rest spare ich mir. 🙂

Weil diese kleinen Köstlichkeiten aber so gerne genossen werden, möchte ich Euch heute meine Variante ohne Teig vorstellen.

Als Grundlage habe ich das gesunde Multitalent die Aubergine ausgewählt.

Auberginen schmecken nicht nur gut, ihnen wird auch eine heilende Wirkung nachgesagt. Besonders das Fruchtwasser der Aubergine soll sich positiv auf Rheuma, Ischias und Nierenleiden auswirken. Zudem kann dieses Gemüse die Verdauung fördern und krebshemmende Effekte erzielen.

Die Aubergine ist überaus reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe enthält die Aubergine in großen Mengen. Eine wahre Gesundheitsbombe.

Aber genug der Worte, jetzt zum Rezept.

Rezept


Auberginen Tartelettes

Auberginen Tartelettes, eine perfekte Beilage für jeden Anlass. Aubergine, Rucola, getrocknete Tomaten und Käse eine perfekte Kombination mit großartigem Geschmack. Schnell und leicht in der Zubereitung.
4.7 von 6 Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Min.
Backen 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien für 1 Portion 333

Zutaten
  

  • 2 Auberginen (mittel, Bio)
  • 200 g Frischkäse
  • 6-7 Stück eingelegte Tomaten
  • 20 g Rucola
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 100 ml Olivenöl zum einpinseln der Schnittflächen
  • 80 g Käse (gerieben)

Anleitung
 

  • Den Rucola waschen und kleinschneiden. Die in Öl eingelegten Tomaten abtropfen lassen und dabei das Öl auffangen. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  • In eine Schüssel den Frischkäse geben, die Hälfte der Gewürze, den Rucola, und die Tomaten geben.
  • Alles zu einer homogenen Masse verrühren.
  • Die Auberginen in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Öl einpinseln. Ich nehme das abgetropfte Öl der Tomaten und vermische dieses mit dem Olivenöl. Nicht so viel Öl benutzen, da die Auberginen süchtig nach Öl sind.
  • Die Scheiben anschließend mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen und umdrehen. Die zweite Seite ebenfalls mit Öl einpinseln und Würzen.
  • Die Frischkäse Creme auf die Tartelettes verteilen,
  • und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  • Das Backblech mit den Tartelettes in den auf 200°C (Umluft 180°C) vorgeheizten Backofen stellen und für 15-20 min backen.
Gericht Beilage, Vegetarisch
Land & Region Deutsch, Mazedonisch

Nährwertangaben

Kalorien: 333kcal | Kohlenhydrate: 8.85g | Eiweiß: 11.2g | Fett: 26.9g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren Ihren Gästen und der Familie eine großartige Beilage. Die Auberginen zergehen auf der Zunge und harmonieren perfekt mit der Frischkäse Creme und der goldbraunen Käsehaube.

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das: