Heidelbeeren Brötchen Kuchen

Heidelbeeren alte Brötchen Kuchen

Wer kennt nicht das Problem der alten Brötchen. Man hat zu viele Brötchen gekauft, aus welchem Grund auch immer. Die Alternative zum Wegwerfen ist Paniermehl oder… mein Kuchen, den ich Euch jetzt gerne vorstellen möchte.

Wer meinem Blog schon längere Zeit folgt, wird festgestellt haben, dass ich sehr gerne Heidelbeeren einsetzte. Nicht nur weil sie fantastisch schmecken, sondern auch, weil sie sehr gesund sind.

Aber kommen wir jetzt zum Rezept.

Rezept


Heidelbeeren alte Brötchen Kuchen

Heidelbeeren Brötchen Kuchen

Heidelbeeren und alte Brötchen: Genuss pur. Resteverwertung auf die geniale Art mit einem wunderbaren Geschmack. Saftiger Teig umarmt süße Heidelbeeren.
4.8 von 9 Bewertungen
Zubereitungszeit 40 Min.
Backen 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Portionen 8 Personen
Kalorien für 1 Portion 409.48

Zutaten
  

Springform 26 cm Ø

  • 500 g Heidelbeeren
  • 5 Brötchen (altbacken)
  • 3 Eier
  • 125 g Butter (weich)
  • 180 g Rohrohrzucker
  • 500 ml Milch (heiß)
  • 80 g Grieß
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Fett für die Form
  • Puderzucker zur Deko

Anleitung
 

  • Die Brötchen in Würfel schneiden, mundgerechte Würfel und in eine Schüssel geben. Mit der heißen Milch übergießen. Alles miteinander vermischen und zur Seite stellen. Hin und wieder durchrühren, damit die Brötchen gleichmäßig einweichen.
  • Die Eier trennen und aus dem Eiweiß mit einer Prise Salz wunderbar festen Eischnee schlagen oder von der Maschine schlagen lassen.
  • In einer zweiten Schüssel die Eigelbe, den Zucker und die Butter schaumig schlagen.
  • Die Vanille unterrühren.
  • Den Grieß und die eingeweichten Brötchen zu der Masse geben und unterrühren.
  • Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.
  • Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen, den Rand schließen und diesen einfetten. Die Hälfte der Teigmischung in die Form einfüllen und verstreichen.
  • Jetzt die 2/3 der Heidelbeeren auf dem Teig verteilen.
  • Den restlichen Teig darüber geben und glattstreichen.
  • Ebenso die übrig gebliebenen Heidelbeeren auf den Teig geben.
  • Die Form für ca. 45 min in den vorgeheizten Ofen geben und backen.
  • Nachdem Backen die Form aus dem Ofen nehmen etwas auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.
Gericht Dessert
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Kalorien: 409.48kcal | Kohlenhydrate: 53.9g | Eiweiß: 8.9g | Fett: 16.36g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie genießen einen gesunden “Resteverwertungskuchen“ mit genialem Geschmack. Der sehr saftige Brot-Grieß-Teig harmoniert perfekt mit den Heidelbeeren.

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das: