Heidelbeeren Brötchen Kuchen

Heidelbeeren und alte Brötchen: Genuss pur

Wer kennt nicht das Problem der alten Brötchen. Man hat zu viele Brötchen gekauft, aus welchem Grund auch immer. Die Alternative zum Wegwerfen ist Paniermehl oder… mein Kuchen, den ich Euch jetzt gerne vorstellen möchte.

Wer meinem Blog schon längere Zeit folgt, wird festgestellt haben, dass ich sehr gerne Heidelbeeren einsetzte. Nicht nur weil sie fantastisch schmecken, sondern auch, weil sie sehr gesund sind.

Aber kommen wir jetzt zum Rezept.

Rezept


Heidelbeeren alte Brötchen Kuchen

Heidelbeeren Brötchen Kuchen

Heidelbeeren und alte Brötchen: Genuss pur. Resteverwertung auf die geniale Art mit einem wunderbaren Geschmack. Saftiger Teig umarmt süße Heidelbeeren.
4.8 von 8 Bewertungen
Zubereitungszeit 40 Min.
Backen 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Portionen 8 Personen
Kalorien für 1 Portion 409.48

Zutaten
  

Springform 26 cm Ø

  • 500 g Heidelbeeren
  • 5 Brötchen (altbacken)
  • 3 Eier
  • 125 g Butter (weich)
  • 180 g Rohrohrzucker
  • 500 ml Milch (heiß)
  • 80 g Grieß
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Fett für die Form
  • Puderzucker zur Deko

Anleitungen
 

  • Die Brötchen in Würfel schneiden, mundgerechte Würfel und in eine Schüssel geben. Mit der heißen Milch übergießen. Alles miteinander vermischen und zur Seite stellen. Hin und wieder durchrühren, damit die Brötchen gleichmäßig einweichen.
  • Die Eier trennen und aus dem Eiweiß mit einer Prise Salz wunderbar festen Eischnee schlagen oder von der Maschine schlagen lassen.
  • In einer zweiten Schüssel die Eigelbe, den Zucker und die Butter schaumig schlagen.
  • Die Vanille unterrühren.
  • Den Grieß und die eingeweichten Brötchen zu der Masse geben und unterrühren.
  • Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.
  • Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen, den Rand schließen und diesen einfetten. Die Hälfte der Teigmischung in die Form einfüllen und verstreichen.
  • Jetzt die 2/3 der Heidelbeeren auf dem Teig verteilen.
  • Den restlichen Teig darüber geben und glattstreichen.
  • Ebenso die übrig gebliebenen Heidelbeeren auf den Teig geben.
  • Die Form für ca. 45 min in den vorgeheizten Ofen geben und backen.
  • Nachdem Backen die Form aus dem Ofen nehmen etwas auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.
Gericht Dessert
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Kalorien: 409.48kcal | Kohlenhydrate: 53.9g | Eiweiß: 8.9g | Fett: 16.36g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie genießen einen gesunden “Resteverwertungskuchen“ mit genialem Geschmack. Der sehr saftige Brot-Grieß-Teig harmoniert perfekt mit den Heidelbeeren.

Guten Appetit

Vorheriger ArtikelAvocado Aioli Dip
Nächster ArtikelAuberginen Tartelettes

46 Kommentare

  1. Wow, sieht der Kuchen lecker aus…. , alles drin was ich liebe Grieß, Vanille und vor allem Blaubeeren! Rezept ist schon ausgedruckt, um demnächst einen Kuchen daraus werden zu lassen. Danke für die super tolle Anleitung mit den fantastischen Fotos, liebe Balle!

    • Vielen lieben Dank meine Liebe, es freut mich Deinen Geschmack getroffen zu haben. Ich würde mich sehr über ein Feedback freuen.
      Bleib bitte gesund und ein tolles Wochenende.
      LG Balle

  2. ❤ich liebe allgemein Heidelbeeren
    Mega Rezept🥰 du hast aber auch immer so leckere Rezepte, wo man schon vom lesen ….. hunger bekommt😋🥰
    Wünsche dir einen schöne Woche😘

    • Dann haben wir etwas gemeinsam, ich sterbe auch dafür. Es freut mich sehr, wenn Dir meine Rezepte gefallen.
      Dir auch eine tolle Woche.
      Liebe Grüße
      Balle

  3. I think you are dedicated to tease me with all the delicious desserts that are made with my favorite fruits. Thank you, my dear B. 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Staudensellerie für alle Fälle

Staudensellerie für alle Fälle, ein Beitrag über Müllvermeidung, eine gelungene Resteverwertung und Vorratshaltung. Der schonende Umgang mit Ressourcen wird am Beispiel Staudensellerie gezeigt. Anhand von Bildern wird die Bearbeitung und Verarbeitung von dem Staudensellerie dargelegt.

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse, zartschmelzende Grießcreme mit Tomatengeschmack harmoniert wunderbar mit den gegrillten Gemüsen und deren feinen Grillaromen, wobei Fenchel und Staudensellerie die geschmacklichen Highlights setzen. Dank einer bebilderten Step-by-Step Anleitung einfach in der Zubereitung.

Veganer Linseneintopf nach Großmutters Art

Veganer Linseneintopf nach Großmutters Art mit der Protein Bombe Linsen, vielen Nährstoffen und großartigem Geschmack durch die verwendete Minze. Einfach und schnell in der Zubereitung und mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Käse-Schinken-Sahne Spätzle

Käse-Schinken-Sahne Spätzle, ein leichtes Gericht der schnellen Küche. Frische Spätzle, Sahne und würziger Käse in einer cremigen Verbindung mit knusprigem Schinken und frischer Petersilie ergibt ein schnelles Essen mit großartigem Geschmack. Trotz der einfachen Zubereitung mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Bananen-Keks-Pudding-Schnitten

Bananen-Keks-Pudding-Schnitten, zartschmelzender butteriger Vanillepudding umhüllt fruchtige Bananen mit einem Hauch von Limette und schokoladigen Keksen unter einer feinen Sahnehaube. Ein Kuchen ohne Backen, aber voller Geschmack und hohem Suchtpotenzial. Dank einer bebilderten Step-by-Step Anleitung einfach in der Zubereitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Kartoffelstrudel

Angeröstete Kartoffelwürfel mit feinem Hackfleisch und frischer Petersilie ummantelt von cremigem Schmand in einer hinzuspringen Verpackung: Ein knuspriger Kartoffelstrudel aus der mazedonischen Küche, einfach in der Zubereitung und mit großartigem Geschmack. Mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Nudelsalat vom Feinsten

Al dente gekochte Nudeln umhüllt von einem feinen Dressing, angereichert mit mediterranem Gemüse und zarten Kräutern, mit leichtem Crunch gerösteter Pinienkerne und frischen Apfelstückchen sowie einem Hauch von Apfelessig: das ist Nudelsalat vom Feinsten. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Geschmackvoller Zucchinisalat

Einfacher und blitzschneller Zucchinisalat mit Apfel und Minze: exzellenter Geschmack und viele gesunde Inhaltsstoffe. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Lillet Pfirsich Maracuja Cocktail

Lillet Pfirsich Maracuja Cocktail, das leicht fruchtige Aroma des Lillet harmoniert perfekt mit dem Pfirsich Maracuja Sirup, dem feinperlenden Prosecco und dem spritzigen Mineralwasser sowie einem Hauch Zitrone. Einfach und schnell in der Zubereitung und einer bebilderten Anleitung.
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend