Exotisches Reis Dessert

Exotisches Reis Dessert-Rezept-ballesworld

Wer träumt nicht hin und wieder von einem Urlaub mit Sonne, feinem weißen Sand, blauem oder türkisfarbenem Wasser, Palmen und …. Also Urlaub in einem exotischen Land. Den Urlaub kann ich Euch hier nicht liefern, aber mit einem feinen Dessert mit Urlaubsfeeling kann ich dienen.

Heute möchte ich Euch wieder ein Rezept für die ganze Familie vorstellen. Die Zutaten erinnern mich an einen großartigen Familienurlaub und das Dessert weckt schöne Erinnerungen.

Exotisches Reis Dessert-Vegetarisch-ballesworld

Eine der Zutaten ist die Ananas, über deren gesundheitliche Vorteile habe ich schon in dem Beitrag „Ananas-Apfelessig-Drink“ und dem „Caribbean Dream Smoothie“ berichtet.

Die Vitalstoffbombe Ananas wird begleitet von der Papaya. Diese steht der Ananas aber in nichts nach, sondern unterstützt unsere Gesundheit auf andere Art und Weise.

Die Papaya soll die Verdauung fördern und leicht abführend wirken. Sie ist aber auch eine Vitamin C Bombe: In 100 Gramm Papaya stecken 80% des Tagesbedarfs eines Erwachsenen an VitaminC. Weitere Inhaltsstoffe sind Provitamin A, Phosphor, Kalzium, Eisen und Natrium. Außerdem Ist die Papaya ein guter Kalium-Lieferant.

Exotisches Reis Dessert-Karibisches Dessert-ballesworld

Bevor wir endgültig zum Rezept kommen, darf ich noch auf meinen Beitrag „Papaya Kerne – eine Naturarznei“ und „Papaya Aioli“ hinweisen. Dort ist dargelegt, warum man die Kerne der Papaya nicht wegwerfen sollte.

Aber kommen wir jetzt zu dem Rezept.

Rezept


Exotisches Reis Dessert-Rezept-ballesworld

Exotisches Reis Dessert

Das exotische Reis Dessert verführt alle Sinne mit vielfältigen Aromen, dem wunderbaren Geschmack und dem Aussehen.
5 von 8 Bewertungen
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien für 1 Portion 224.1

Zutaten
  

  • 200 g Jasminreis
  • 200 g Papaya
  • 200 g Ananas
  • 100 g Granatapfelkerne (90 g Dessert, 10 g Dekoration)
  • 500 ml Wasser
  • 4 EL Honig (3-4 EL Agavendicksaft )
  • 1 EL Maracujaöl
  • ½ Limette (Saft und Abrieb)
  • 2 EL Kokossirup
  • 1 TL Vanillearoma

Anleitungen
 

  • Die 500 ml Wasser in einen Wasserkocher geben und aufkochen lassen (Energie sparen). Das Wasser anschließend in einen Topf geben und weiterkochen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Reis waschen und in das kochende Wasser geben, unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze den Reis ausquellen lassen.
  • Die Papaya schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Das Fruchtfleisch der Ananas ebenfalls in mundgerechte Stücke zerteilen.
  • Den Granatapfel entkernen.
  • Die Limette abreiben und entsaften.
  • Den gegarten Reis kurz mit kaltem Wasser abspülen und zum Abkühlen zur Seite stellen.
  • Den abgekühlten Reis in eine Schüssel geben und den Honig, das Maracujaöl, den Kokossirup, das Vanillearoma und den Limettensaft zugeben und alles miteinander vermischen.
  • Die Früchte zu der Reismischung geben, unterrühren und abschmecken.
  • Das Dessert ist fertig, Sie können anrichten und servieren.
Gericht Dessert, Vegetarisch
Land & Region Deutsch, Karibik

Notizen

Freunde der veganen Ernährung können den Honig durch Agavendicksaft ersetzen.

Nährwertangaben

Kalorien: 224.1kcal | Kohlenhydrate: 45.1g | Eiweiß: 2.1g | Fett: 3.3g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie ein großartiges Dessert mit einer unbeschreiblichen Aromenvielfalt und exotischem Flair.

Exotisches Reis Dessert-Gesund-ballesworld

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das: