• Startseite
  • Blog
  • Rezepte
Mehr

    Bananen Creme Dessert

    Meine Familie und ich natürlich auch, wir lieben Pudding in jedweder Form.

    Im Laufe der Zeit hat man natürlich die gängigen Rezepte alle durch und die Suche nach Neuem beginnt.

    Heute war so ein Tag. Mein Angetrauter verspürte so ein seltsames Gefühl, er meinte er müsse unbedingt etwas Süßes essen;-). Mit anderen Worten, er wünscht sich ein leckeres Dessert. Wer kann da schon nein sagen, ich, müsste es heißen, aber da ich Euch dann auch ein neues Rezept vorstellen kann, wird sein Wunsch erfüllt.

    Rezept


    Bananen Creme Dessert

    5 von 2 Bewertungen
    Rezept drucken Merken
    Bananen Creme Dessert, wohlschmeckend, einfach und schnell in der Zubereitung.
    Vorbereitungszeit: 10 Minuten
    Zubereitungszeit: 30 Minuten
    Gesamt: 40 Minuten
    Portionen: 4 Personen
    Kalorien (1 Portion): 440.6kcal
    Autor: BallesWorld

    Zutaten

    • 2 Bananen270 g mit Schale
    • 1 Ei
    • 100 g Rohrohrzucker
    • 400 ml Milch1,5 %
    • 1 P Sahnepudding
    • 50 ml Bananenlikör
    • 1 P Vanillezucker
    • 150 g Waffelkekse mit Haselnuss Nougat Creme

    Anleitungen

    • Für den Sahnepudding verwende ich nur 400 ml Milch statt der vorgesehenen 500 ml, dadurch wird der Pudding fester. Nach der Packungsanleitung soll das Puddingpulver mit etwas Milch angerührt werden. Also von den 400 ml 3—4 EL Milch abnehmen und mit dem Puddingpulver verrühren.
    • In einen Topf die restliche Milch, den Rohrohrzucker und den Vanillezucker geben und verrühren. Den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten.
    • Den Topf von der Herdplatte nehmen und den Bananenlikör unterrühren.
    • Das Ei aufschlagen und Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eigelb unter die Puddingmasse ziehen.
    • Den Pudding kalt werden lassen und gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet.
    • Die Waffelkekse klein schneiden.
    • Die Bananen schälen und in einer Schale mittels einer Gabel pürieren.
    • Dieses Püree unter den Pudding ziehen.
    • Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Bananen Pudding Masse heben.
    • 4 Serviergläser bereitstellen. In jedes Glas einen Teil der Bananen Pudding Creme einfüllen.
    • Auf diese Creme wird dann ca ¼ der zerkleinerten Kekse verteilt. Anschließend die restliche Creme auf die Gläser verteilen.
    • Dekorieren z.B mit den verbliebenen Keksen.

    Nährwertangaben

    Calories: 440.6kcal | Carbohydrates: 85.9g | Protein: 8g | Fat: 6g
    Gericht: Dessert
    Land & Region: Deutsch, Mazedonisch
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren uns unter #ballesworld!

    Schritt für Schritt Anleitung


    1. Für den Sahnepudding verwende ich nur 400 ml Milch statt der vorgesehenen 500 ml, dadurch wird der Pudding fester. Nach der Packungsanleitung soll das Puddingpulver mit etwas Milch angerührt werden. Also von den 400 ml 3—4 EL Milch abnehmen und mit dem Puddingpulver verrühren.

    2. In einen Topf die restliche Milch, den Rohrohrzucker und den Vanillezucker geben und verrühren. Den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten.

    3. Den Topf von der Herdplatte nehmen und den Bananenlikör unterrühren.

    4. Das Ei aufschlagen und Eigelb und Eiweiß trennen.

    5. Das Eigelb unter die Puddingmasse ziehen.

    6. Den Pudding kalt werden lassen und gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet.

    7. Die Waffelkekse klein schneiden.

    8. Die Bananen schälen und in einer Schale mittels einer Gabel pürieren.

    9. Dieses Püree unter den Pudding ziehen.

    10. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Bananen Pudding Masse heben.

    11. 4 Serviergläser bereitstellen. In jedes Glas einen Teil der Bananen Pudding Creme einfüllen.

    12. Auf diese Creme wird dann ca ¼ der zerkleinerten Kekse verteilt.

    13. Anschließend die restliche Creme auf die Gläser verteilen. Dekorieren z B mit den verbliebenen Keksen.

    Sie genießen mit der Familie ein sehr wohlschmeckendes Dessert, die vollmundige Bananen Creme harmoniert perfekt mit den Waffelkeksen.

    Guten Appetit!

    - Anzeige -

    40 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Marmelade von der Sauerkirsche mit Kirschlikör

    Aufgrund der Fruchtsäure esse ich persönlich die Sauerkirsche nur in verarbeiteter Form. Und eine dieser Formen ist Marmelade. Ich möchte Euch heute ein...

    Zucchinipfanne

    Zu einer gesunden Ernährung gehört natürlich Gemüse. Ich möchte Euch heute ein sehr gesundes und einfaches Gericht vorstellen. Wir kaufen die Zutaten immer bei...

    Variables leckeres Mittagessen

    Heute möchte ich Euch eine meiner Geheimwaffen für abwechslungsreiches Essen vorstellen. Viele Leute lieben eine Mahlzeit bestehend aus Fleisch, Gemüse und Sättigungsbeilage. Das gibt es...

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend