Einzigartiger Cookie Dough Kuchen mit Kokosmehl

29. August 2018 11 Von BallesWorld

Cookie Dough einer neuer Trend der manche Eltern zur Verzweiflung bringt.

DSC_5536

Früher wollte ich immer den Teig probieren, wenn meine Mutter gebacken hat. Sie hat dies aber nicht zugelassen, weil man von rohem Teig Bauchschmerzen bekommt. Heute kommt mein Sohn und hätte gerne rohen Teig, nämlich Cookie Dough. Ich habe im Rezept natürlich die Vorlieben der Familie berücksichtigt.

DSC_5323


Zutaten für einen kleinen Kuchen:

  • 200 gr Kokosmehl ( diese* )
  • 180 ml Milch
  • 50 gr Kokosnuss Creme ( diese* )
  • 50 gr Kokosblütenzucker ( diese* )
  • 100 gr Rohrohrzucker
  • 150 gr Butter
  • 50 gr Schokoladentropfen, Vollmilch
  • 50 gr Schokoladentropfen, Zartbitter
  • 25 gr Pistazien
  • 30 gr Ritter-Taler

Glasur:

  • 100 gr Zartbitterschokolade
  • 70 ml Sahne

Zur Dekoration:

  • Ritter-Taler
  • Kokosflocken

Zubereitung:

Die Pistazien in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten und zum Abkühlen zur Seite stellen.

DSC_5325

In einer Rührschüssel ( diese* ) die zimmerwarme Butter mit den beiden Zuckersorten mit einem Handrührgerät schaumig rühren. Die Milch und die Kokosnuss Creme mit dem Schneebesen vorsichtig einarbeiten. Das Kokosmehl durch ein Sieb dazugeben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.

Die beiden Sorten Schokoladentropfen, die Ritter-Taler und die Pistazien unterheben.

Die Kuchenform ( diese* ) einfetten und die Masse einfüllen.

DSC_5356

Anschließend für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Kuchen ausformen.

Für die Glasur die Schokolade sehr klein schneiden und über dem Wasserbad mit der Sahne  zusammen erwärmen, damit eine schöne glatte Masse entsteht.

Den Kuchen mit der flüssigen Masse bestreichen und nochmal für ca. 30 min in den Kühlschrank stellen.

DSC_5508

Nach dem vollständigen erkalten, mit den Ritter-Taler und den Kokosflocken dekorieren.

Fertig ist ein sehr schmackhafter Trend Kuchen.

Zubereitungszeit: 30-40 min, ohne Kühlzeit

Guten Appetit!