Pflaumen-Nuss Pralinen

Eine traditionelle Praline, optisch und geschmacklich ein Knaller; einfach und schnell in der Zubereitung.

Pflaumen-Nuss Pralinen-Rezept-ballesworld

In dem einen oder anderen Beitrag habe ich es schon erwähnt, dass meine Oma und meine Mutter in aller Regel die Süßigkeiten für uns Kinder alle selbstgemacht haben. Eigenartigerweise waren auch viele Erwachsene an der Vertilgung dieser Köstlichkeiten beteiligt, heute verstehe ich warum: Sie waren alle sehr lecker. Eines dieser alten Rezepte möchte ich Euch heute vorstellen. Ich habe das Rezept nur etwas den heutigen Gepflogenheiten angepasst und zum Beispiel die Zuckermenge verringert und etwas Alkohol hinzugefügt. Vorab die üblichen Infos.

Pflaumen – voller Ballaststoffe

Ob frisch oder getrocknet Pflaumen enthalten Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphat, reichlich Kalium und Fruchtzucker. Getrocknete Pflaumen unterstützen die Leberfunktionen. Auf Grund ihres hohen Ballaststoffgehalts von etwa fünf Gramm auf 100 Gramm helfen sie mit, den Cholesterinspiegel zu senken. Außerdem enthalten sie krebshemmende Stoffe. Die empfohlene Tagesmenge liegt bei 40 Gramm, dies sind 5-6 Stück.

Diese und weitere Infos gibt es unter Zwetschgen – Pflaumen mit Power und Geschmack. In der Küche sind die Pflaumen auch vielseitig einsetzbar. Nicht nur in der süßen Variante wie bei dem genialen Pflaumenkuchen mit Mandeln und Amaretto, sondern auch die herzhaften Gerichten wie die Rotkohl Scheiben mit Käse-Pflaumen Topping.

Gesunde Walnüsse

Die Walnuss ist ein äußerst hochwertiges und gesundes Lebensmittel, das hervorragend zu Müslis, in Salate, Gemüsegerichte oder kernige Brotrezepturen passt. Auch Dips, Pesto, Konfekt und Saucen lassen sich in köstlichen Varianten mit der Walnuss zubereiten. Abends vor der Kiste, oder wie man jetzt so schön sagt, beim Netflix Abend, eine Handvoll Walnüsse, statt Chips und Co. Die Walnuss-ein großartiges Superfood aus der Region mit tollem Geschmack, voller gesunder Inhaltsstoffe und vielseitig verwendbar. Alles von der Walnuss lässt sich verwerten, sogar die Nusskämben. Die Nusskämben sind die holzigen Leisten zwischen den Nusshälften. Ein Tee aus den Nusskämben fördert die Herzgesundheit.

Dies und noch vieles andere erfahrt Ihr unter Die Walnuss-ein regionales Superfood der Extraklasse. Die Walnuss ist in meiner mazedonischen Heimat die beliebteste Nuss und entsprechend hoch ist die Zahl der Gerichte mit der Supernuss. Zwei großartige Beispiele habe ich noch Schnitzel in einer Panko-Parmesan-Walnuss Kruste, zum Niederknien und das  Weizenbrot mit Walnussmehl, einfach nur lecker.

Gesunde Schokolade

Ist Schokolade gesund? Für die dunkle Schokolade kann ich diese Frage mit einem klaren Ja beantworten. Dunkle Schokolade gilt zu Recht als gesund, da sie einen hohen Kakaoanteil besitzt. Dieser ist für die positiven Effekte auf das Herz-Kreislauf-System verantwortlich. Kakaobohnen enthalten nämlich wertvolle Antioxidantien, die eine zellschützende Funktion aufweisen.

Auf meiner Partnerseite BellsWelt gibt es unter Kakao – gesund für Herz und Gefäße viele Infos und Tipps Schokoladenreste gebrauchen – süße Resteverwertung. Seltsamerweise wird Schokolade meist für süße Gerichte benutzt, wie zum Beispiel die Schwarzwälder Kirsch Schokolade. Aber es gibt auch herzhafte Gerichte:  Saftiges Gulasch mit Kakao und Bratensoße mit Kakao, beide genial lecker und durch den Kakao mit dem ganz besonderen Etwas.

Aber jetzt habe ich Lust auf Pralinen, Ihr auch? Dann bleibt bei mir.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell möglich ist, immer Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht circa: 0,29 €

Rezept

Pflaumen-Nuss Pralinen-Rezept-ballesworld

Pflaumen-Nuss Pralinen

Eine traditionelle Praline mit dem süßlich und leicht herben Geschmack der Pflaumen, optisch und geschmacklich ein Knaller; einfach und schnell in der Zubereitung.
5 von 11 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 18 Pralinen
Kalorien für 1 Portion 105.9
Kosten/Portion 0,29 €

Zutaten
  

Zutaten für 18 Pralinen

Zur Deko

  • 30 g Zartbitterschokolade
  • 30 g weiße Schokolade

Anleitung
 

  • Die getrockneten Pflaumen klein schneiden.
    100 g getrocknete Pflaumen
  • Die Walnüsse in einen Zerkleinerer geben und fein mahlen; anschließend in eine kleine Schüssel geben.
    50 g Walnüsse
  • Die Schokolade (50 g) grob zerteilen und über einem Wasserbad schmelzen lassen. Das Erwärmen in der Mikrowelle ist auch möglich.
    50 g Schokolade
  • Die Butterkekse in den Zerkleinerer geben und nur kurz durchmixen. Die Pflaumenstücke zugeben und dann beide zusammen fein mahlen. Warum ich diese Verfahrensweise gewählt habe, erfahrt Ihr in der Notiz.
    100 g Butterkekse, 100 g getrocknete Pflaumen
  • Die Pflaumen Keks Mischung in eine Schüssel geben, die weiche Butter, die geschmolzene Schokolade und den Amaretto zugeben und vermischen.
    50 g Butter, 3 EL Amaretto
  • Die gemahlenen Walnüsse zugeben und zu einer homogenen Masse verrühren. Anschließend die Schüssel in den Kühlschrank geben. Die Pralinen lassen sich besser formen, wenn die Masse etwas abgekühlt ist.
  • Während der Kühlphase die Schokoladen (Zartbitter und weiß) für die Deko getrennt auf zwei Teller reiben. Am besten geht dies mit der feinen Seite der Küchenreibe.
    30 g Zartbitterschokolade, 30 g weiße Schokolade
  • Die Pralinenmasse aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem kleinen Löffel eine Portion entnehmen und daraus mit leicht feuchten Händen eine Kugel formen.
  • Die Pralinen in der dunklen oder hellen Schokolade wälzen und zur Seite auf einen Teller lagen.
  • So schwer es auch fallen mag, die Pralinen müssen noch 2-3 Stunden in den Kühlschrank.
  • Nach Ablauf der Kühlzeit können die Pralinen angerichtet und serviert werden.
Gericht Dessert
Land & Region Deutsch, Mazedonisch

Notizen

Getrocknete Pflaumen sind nicht vollständig trocken und sehr klebrig. Wer versucht, sie mit einem Zerkleinerer zu mixen, wird sei blaues Wunder erleben. Überall klebt eine undefinierbare Masse, die sich auch nicht ohne Probleme beseitigen lässt. Aus diesem Grunde habe ich zuerst die Kekse etwas zerkleinert und gebe dann die Pflaumen dazu. Anschließend lassen sich beide Zutaten zu einer wunderbaren homogenen Mischung verarbeiten. Durch die Butterkekse wird die Klebewirkung neutralisiert.

Nährwertangaben

Kalorien: 105.9kcal | Kohlenhydrate: 8.2g | Eiweiß: 1.4g | Fett: 7.3g

Equipment

Zerkleinerer
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Sie servieren der Familie und den Gästen, wenn die Familie welche übrig gelassen hat, mit wundervollem Geschmack.  

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

Eure Balle

%d Bloggern gefällt das: