Österliche Creme Brûlée Création

Ein schnelles und köstliches Dessert

Zu den Osterfeiertagen bekommen manche Hausmänner oder Hausfrauen leichte Panikattacken, weil das geplante Ostermenü viel Zeit beansprucht, die man aber nicht hat.

Was liegt also näher als Gerichte auszuwählen, die toll schmecken, die Familie und Gäste begeistern und trotzdem ohne großen Aufwand zubereitet werden können.

Aus diesem Grunde habe ich mir ein schnelles und einfaches Rezept für ein köstliches Dessert ausgedacht.

Rezept


Österliche Creme Brûlée Création Dessert

Österliche Creme Brûlée Création

Zartes Caramel trifft auf Schokolade, Vanille und Limette, ein Geschmackserlebnis.
0 von 0 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien für 1 Portion 391

Zutaten
  

  • 1 Packung Vanille Pudding Pulver
  • 500 ml Milch
  • 1 TL Limettenschalenabrieb
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 200 ml Schlagsahne
  • 90 g gefüllte Schokoladeneier „Creme Brûlée“
  • 1-2 EL brauner Zucker

Anleitungen
 

  • Den Pudding nach Packungsanleitung kochen. Von der Kochstelle nehmen und kaltstellen. Ab und Zu durchrühren damit sich keine Haut bilden kann.
  • Die Limettenschale abreiben.
  • Die Schokoladeneier zerkleinern. Zwei Stück für Dekorationszwecke zurückhalten.
  • Den Agavendicksaft mit dem Limettenabrieb zu dem Pudding geben und unterrühren.
  • In einer Rührschüssel die Sahne steif schlagen.
  • Den in der Zwischenzeit erkalteten Pudding zu der Sahne geben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.
  • Die Schokoladenstücke zu der Sahne Pudding Masse geben und unterrühren.
  • Diese Creme in Gläser füllen. Mit je einem halben Schokoladenei dekorieren und mit braunem Zucker bestreuen. Mit Hilfe eines kleinen Brenners den Zucker karamellisieren.
Gericht Dessert
Land & Region Französisch

Nährwertangaben

Kalorien: 391kcal | Kohlenhydrate: 37.5g | Eiweiß: 7.8g | Fett: 22g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Und schon ist ein großartiges und sehr leckeres Dessert fertig. Man sollte es noch etwas kaltstellen ohne das die Familie Bescheid weiß. Es könnte sonst sein, dass man das Dessert noch einmal machen muss.

Ihr genießt ein herrliches Dessert mit zartem Caramel und feinem Schokoladen Vanille Geschmack.  Das Geschmackserlebnis wird unterstützt von der dezenten Säure der Limette.

Guten Appetit

Vorheriger ArtikelKaninchenkeule nach mazedonischer Art
Nächster ArtikelOregano Tee

49 Kommentare

  1. Kein Alkohol? Das reine Fastendessert … 😉 … Spass beiseite, das hört sich lecker an. Ob ich bei uns wohl gefüllte Eier Creme Brulee bekomme? Ich zweifle … überrasch mich, Dänemark!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Pindjur – das Grundrezept für einen Sommersalat

Pindjur, der Lieblingssalat meiner Großmutter, vielseitig einsetzbar, genial lecker. Seine Einfachheit begeistert; frische Tomaten, gebackener Paprika und frischer Knoblauch mit feinem Olivenöl ergeben einen gesunden mediterranen Salat mit großer Aromenvielfalt. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade

Bei der Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade vereinen sich die fein süß-säuerlichen Beeren mit der samtigen Schokolade und einem Hauch Limette zu einer großartigen Marmelade mit einmaligem Geschmack. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johanniskraut Tee

Johanniskraut Tee- ein Geschenk von Mutter Natur für den Körper und die Seele, wunderschöne Blüten mit der voller Kraft der Sonne an einer genügsamen Pflanze verschenken ihre Heilkräfte. Einfach in der Zubereitung dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Lapa-Mohn und Reis

Lapa-Mohn und Reis, ein veganes sehr altes mazedonisches Gericht, Lapa genannt, überzeugt mit seinen gesunden Inhaltsstoffen, seinem genialen Geschmack, seiner sehr einfachen Zubereitung und das bei nur zwei Zutaten; wenige Kalorien gibt es noch dazu. Trotz der einfachen Zubereitung mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Tomaten-Balsamico Dressing

Tomaten-Balsamico Dressing: Die feine Fruchtsäure der Tomaten harmoniert perfekt mit dem guten Olivenöl, dem dezenten Balsamico, dem subtilen Aroma des Knoblauch und der optimalen Süße des Honig. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Rote Johannisbeermarmelade mit Schuss

Rote Johannisbeermarmelade, die feine Fruchtsäure der Johannisbeere harmoniert perfekt mit der Säure der Limette, dem Rum Aroma und der dezenten Vanillenote. Mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung

Pindjur – das Grundrezept für einen Sommersalat

Pindjur, der Lieblingssalat meiner Großmutter, vielseitig einsetzbar, genial lecker. Seine Einfachheit begeistert; frische Tomaten, gebackener Paprika und frischer Knoblauch mit feinem Olivenöl ergeben einen gesunden mediterranen Salat mit großer Aromenvielfalt. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johannisbeeren Spritz

Johannisbeeren Spritz, eine Harmonie der Aromen von schwarzen Johannisbeeren, feiner Minze und leichtem Prosecco. Einfach und sehr schnell in der Zubereitung.

Maniok Pommes

Maniok Pommes die perfekte Alternative zu Pommes aus Kartoffeln. Einfach in der Zubereitung und mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend