Beete Kohlrabi Salat mit Apfeldressing

Ein optischer Augenschmaus mit großartigem Geschmack.
Beete Kohlrabi Salat mit Apfeldressing-Rezept-ballesworld

Ihr sucht eine leckere nicht alltägliche Vorspeise? Natürlich noch einfach und schnell in der Zubereitung? Dann habe ich das Richtige für Euch: Ein Salat von bunter Beete mit Kohlrabi und Apfel.

Beete Kohlrabi Salat mit Apfeldressing-Vorspeise-ballesworld

Sind Beete gesund?

Rüben-egal ob Rote Beete oder Bunte Beete- sind nicht sonderlich beliebt. Warum das so ist, schwer zu sagen. Vielleicht liegt es am erdigen Geschmack. Aber eines ist sicher, Beete müssten noch viel öfter gegessen werden, denn sie gehören zu den gesundesten Gemüsen überhaupt.

Beete kann man mit ruhigem Gewissen als heimisches Superfood bezeichnen. Kurz zusammengefasst: Beete schützen Leber und Galle und somit die Verdauung und den Stoffwechsel. Sie schützen Herz und Blutgefäße. Regulieren den Blutdruck und sollen vor Krebs schützen.

Nebenbei bemerkt sollen die Beete noch für gute Laube sorgen, da sie den Serotoninspiegel erhöhen. Bei mir hat es funktioniert, denn als ich gesehen habe, wie toll der Salat aussieht, war meine ohnehin gute Laune noch besser 😉.

Beete Kohlrabi Salat mit Apfeldressing-Vegan-ballesworld

Die gesundheitlichen Vorteile vom Apfelessig sind in dem Beitrag: „Ananas Apfelessig Drink“ dargelegt.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht: 1,44 €.

Rezept


Beete Kohlrabi Salat mit Apfeldressing-Rezept-ballesworld

Beete Kohlrabi Salat mit Apfeldressing

Beete Kohlrabi Salat mit Apfeldressing, ein absoluter Hingucker mit grandiosem Geschmack und voller gesunder Inhaltsstoffe.
5 von 4 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien für 1 Portion 211.2
Kosten/Portion 1,44 €

Zutaten
  

  • 1 Rote Beete
  • 1 Gelbe Beete
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Apfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Apfelsüße (alternativ Agaven Dicksaft oder Haushaltszucker)
  • 5 EL Apfelessig (naturtrüb)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Petersilie (grob gehackt)

Anleitung
 

  • Den Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden.
  • Damit sich die Farben der Gemüse nicht vermischen, sollten die Vegetabilien in getrennte Schalen oder Teller geschabt werden.
  • Die gelbe Beete schälen und ebenfalls in dünne Scheiben raspeln.
  • Jetzt die Rote Beete schälen und in eine gesonderte Schale hobeln.
  • Aus der Apfelsüsse, dem Apfelessig, dem Olivenöl, dem Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer ein Dressing mischen und dieses in eine Schüssel geben.
  • Den Apfel waschen, vierteln und bei Bedarf schälen. Anschließend in möglichst kleine Würfel schneiden. Diese sofort unter das Dressing mischen, damit der Apfel nicht oxidiert.
  • Die Beete- und die Kohlrabischeiben abwechselnd-weiß, gelb, rot- auf den Tellern verteilen.
  • Die dekorativ angerichteten Salatteller mit dem Apfel Dressing beträufeln und mit den Sonnenblumenkernen und der Petersilie bestreuen. Fotos für Facebook und Instagram machen 😉, den Salat servieren und die Begeisterung und das Lob der Gäste annehmen.
Gericht Salate, Vorspeisen
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Kalorien: 211.2kcal | Kohlenhydrate: 18.1g | Eiweiß: 3.3g | Fett: 13.1g

Equipment

Mandoline Schneide
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie und den Gästen einen Eye Catcher mit großartigem Geschmack und die Zahl der Beete Freunde wird steigen.

Beete Kohlrabi Salat mit Apfeldressing-Gesunde Salat-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, mögt Ihr vielleicht auch den „Kohlrabi Möhren Salat“🙂

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: