Frischkäse

Das zweite selbst gemachte Milchprodukt welches ich Euch vorstellen möchte ist Frischkäse.

IMG_20180225_153140

Aus meiner Heimat kenne ich relativ trockenen Frischkäse den man hier im Markt leider nicht bekommt. Daher habe ich beschlossen ihn selber zu machen. Das geniale daran ist die einfache Produktion.
Den trockenen Frischkäse brauchen wir für viele verschiedene Gerichte, die ich Euch im Laufe der Zeit alle vorstellen möchte.
Zutaten:
  • 1,5 l Bio Joghurt
  • 300 ml Bio frische Milch
Zubereitung:
  • Joghurt und Milch in einen Topf geben und mit einem Schneebesen glattrühren.
  • Zum Kochen bringen und ca. 5 min kochen.
  • Von der Herdplatte nehmen und kaltstellen. Nach ca. 10 Stunden durch ein Sieb oder ein feines Tuch gießen. Abtropfen lassen und in einen Aufbewahrungsbehälter geben. Im Kühlschrank lagern.
  • Der Frischkäse sollte in ein bis zwei Tagen verbraucht werden. Schafft man das nicht, muss man ihn salzen und weiterhin im Kühlschrank aufbewahren. Durch das Salzen erhöht sich die Haltbarkeit auf ca. eine Woche. Man kann den Käse aber auch einfrieren.

 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Kommentar verfassen