Körniger Frischkäse selber machen

Zwei Möglichkeiten trockenen Frischkäse selbst zu machen, mit nur wenigen Zutaten und einfach in der Herstellung.
Körniger Frischkäse selber machen-Rezept-ballesworld

Aus den Bereichen Resteverwertung und Grundrezepte möchte ich Euch heute zwei Möglichkeiten aufzeigen trockenen Frischkäse selbst herzustellen. Die erste Möglichkeit ist die traditionelle uralte Verfahrensweise meiner Großmutter und die Zweite eine neuere Möglichkeit aus handelsüblichem Frischkäse einen trockenen Käse herzustellen.

Aus meiner Heimat kenne ich relativ trockenen Frischkäse, er heißt in Mazedonien Urda, den man hier im Handel nur schwer bekommt. Eventuell führen ihn südländische Feinkostläden. Daher habe ich beschlossen ihn selbst zu machen. Das geniale daran ist die einfache Produktion.

Wir alle kennen sicher die Situation, dass man noch Produkte im Kühlschrank hat, die entweder abgelaufen sind und kurz vor dem wirklichen Verderben stehen. Meist sind Joghurt und/oder Milch davon betroffen. Aber keine Angst deswegen, einfach Käse damit machen. Mein Rezept eignet sich prima zur Resteverwertung.

Den trockenen Frischkäse brauchen wir für viele verschiedene Gerichte, die ich Euch im Laufe der Zeit alle vorstellen möchte. Jetzt spätestens kommt der Einwand, warum trockenen Käse, der handelsübliche Frischkäse funktioniert doch auch. Das ist auch richtig, aber nicht immer. Bei einer Sahnesoße kann ich den normalen Frischkäse perfekt einsetzen, aber bei einem Gericht wie Paprika mit Ei nach mazedonischer Art wird traditionell häufig auch noch zusätzlich Urda, trockener Frischkäse, zugegeben. Übrigens genial lecker. Würde man jetzt den üblichen körnigen Frischkäse einsetzen, würde das Gericht verwässert.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht circa: 0,63 € Methode 1 und 0,49 € Methode 2.

Rezept


Körniger Frischkäse selber machen-Rezept-ballesworld

Körniger Frischkäse selber machen

Zwei Möglichkeiten trockenen Frischkäse selbst zu machen, mit nur wenigen Zutaten und einfach in der Herstellung.
5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Min.
Ruhezeit 8 Stdn.
Arbeitszeit 8 Stdn. 15 Min.
Portionen 100 g
Kalorien für 1 Portion 214.9
Kosten/Portion 0,63 € & 0,49 €

Zutaten
  

Zutaten für ca. 500 g Käse nach traditioneller Art

  • 1,5 l Joghurt (Bio)
  • 300 ml frische Rohmilch (Bio, oder 3,5% frische Milch)

Zutaten für 250 g Käse der einfachen Art

  • 400 g Hüttenkäse (20 % Fett, Kühlregal)

Equipment für beide Methoden

  • Topf
  • Schneebesen
  • Schüssel
  • Sieb
  • feines Tuch.

Anleitung
 

Zubereitung nach traditioneller Methode

  • Joghurt und Milch in einen Topf geben und mit einem Schneebesen glattrühren.
  • Zum Kochen bringen und circa 5 min kochen.
  • Von der Herdplatte nehmen und circa 8 Stunden kaltstellen.
  • Nach der Ruhezeit durch ein Sieb oder ein feines Tuch gießen und für ungefähr 4-5 Stunden abtropfen lassen.
  • Den jetzt trockenen Käse aus dem Sieb in eine Schüssel geben. Zur Haltbarkeit siehe Notiz.

Zubereitung nach der zweiten Methode

  • Hüttenkäse oder körniger Frischkäse.
  • Das Sieb auf eine entsprechend große Schüssel legen und das Tuch, doppelt geschlagen, darein legen.
  • Den handelsüblichen körnigen Frischkäse auf das Tuch geben.
  • Die Enden des Tuches zusammenschlagen, verdrehen, sodass Flüssigkeit austritt und dann die Enden verknoten.
  • Jetzt den Käse in Sieb und Schüssel für 6-8 Stunden, am besten über Nacht, ruhen lassen.
  • Nach der Ruhezeit das Tuch öffnen.
  • Den jetzt trockenen Käse aus dem Tuch in eine Schüssel geben. Zur Haltbarkeit siehe Notiz.
Gericht Grundrezept, Milchprodukte
Land & Region Mazedonisch

Notizen

  1. Der Frischkäse sollte in ein bis zwei Tagen verbraucht werden.
  2. Schafft man das nicht, muss man ihn salzen und weiterhin im Kühlschrank aufbewahren. Durch das Salzen erhöht sich die Haltbarkeit auf circa eine Woche.
  3. Man kann den Käse aber auch einfrieren.
  4. Nährwerte für1 Portion (100 g) einfache Methode: 102,5 kcal, 3,0 g KH, 12,5 g EW und 4,5 g. Fett.

Nährwertangaben

Kalorien: 214.9kcal | Kohlenhydrate: 20.8g | Eiweiß: 13.9g | Fett: 7.8g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie mit diesem trocknen Frischkäse wunderbare Gerichte mit vollem Geschmack.

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: