Gefüllte Kartoffel mit Pankokruste

Gefüllte Kartoffeln mit Pankokruste Rezept

Die Kartoffel ist eines der wichtigsten Nahrungsmittel der Welt und jährlich werden weltweit rund 380 Millionen Tonnen Kartoffel geerntet.

Rohe Kartoffeln sind aufgrund der enthaltenen Stärke für Menschen unverdaulich – erst beim Kochen verändert sich die Stärke und macht das Gemüse für uns genießbar. 

Neben reichlich Kohlenhydraten und sehr wenigen Kalorien enthalten Kartoffel Vitamin C, B -Vitamine und reichlich Mineralstoffe. Gluten, Cholesterin oder die Gicht fördernden Purine sind in Kartoffeln nicht enthalten.

Kartoffeln sind vom Speiseplan der Deutschen kaum wegzudenken. Pommes Frites, Kartoffeln mit Quark, Kartoffelpuffer oder Bratkartoffeln sind nur einige der vielen Verwendungsmöglichkeiten für das Nachtschattengewächs.

Meist werden sie in relativ langweiliger Form zubereitet und deshalb möchte ich Euch heute eine trendige und raffinierte Form der Zubereitung vorstellen, meine gefüllten Kartoffeln mit Pankokruste.

Rezept


Gefüllte Kartoffeln mit Pankokruste Rezept

Gefüllte Kartoffel mit Pankokruste

Eine Beilage mit Pfiff. Eine herzhafte Füllung mit Bacon umgeben von zarter Kartoffel und dem Crunch des Panko, einfach und schnell.
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien für 1 Portion 406.5

Zutaten
  

  • 16 kleine Kartoffeln
  • 100 g Frühstücksspeck (Bacon)
  • 50 g Käse (gerieben ( Gouda))
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 EL Kapern
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 2 Eier
  • 5-6 EL Panko Mehl (alternativ Paniermehl)
  • 4-5 EL Mehl
  • Öl zum Braten und zum Frittieren

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln schälen, salzen und kochen und zum Abkühlen beiseitestellen.
  • Die Zwiebel in Würfel schneiden und in wenig Öl in einer Pfanne anbraten.
  • Den Speck in kleine Streifen schneiden und mit den Zwiebeln braten.
  • Die Kapern in einem Mörser andrücken und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Abschmecken und beiseitestellen.
  • Wenn der Füllung kalt ist, den geriebenen Käse unterrühren.
  • Die lauwarmen Kartoffeln halbieren und in der Mitte aushöhlen, ich habe dafür einen Kugelausstecher benutzt.
  • Die halbierten Kartoffeln mit etwas Salz und Pfeffer würzen und die Ränder mit Ei bestreichen.
  • Die Füllung in eine Kartoffelhälfte geben und diese mit der zweiten Hälfte abdecken.
  • Aus drei Tellern eine Panierstraße aufbauen und mit den Eiern, dem Mehl und dem Panko Mehl befüllen. Die restlichen Gewürze zu den Eiern und dem Panko Mehl geben und alles verrühren.
  • Jetzt die Kartoffeln erst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Panko Mehl wälzen und vorsichtig andrücken. Vorsichtig, damit die Kartoffeln nicht zerdrückt werden.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 100°C vorheizen.
  • In einem Topf reichlich Öl erhitzen und die Kartoffeln darin von beiden Seiten goldgelb frittieren.
  • Auf das Backblech legen und diese dann zum Warmhalten in den Backofen geben.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Deutsch

Notizen

Wir haben zu den gefüllten Kartoffeln Entenbrust gereicht.

Nährwertangaben

Kalorien: 406.5kcal | Kohlenhydrate: 56.3g | Eiweiß: 15.3g | Fett: 12.1g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Der Crunch der gewürzten Kruste harmoniert perfekt mit den zarten Kartoffeln und der herzhaften Füllung.

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend