Gefüllte Mozzarella im Filoteig

Mozzarella im Filoteig Rezept

Gerichte mit Teig erfreuen sich auf dem Balkan und in Osteuropa großer Beliebtheit. Und natürlich auch in meiner Familie. Es gibt daher eine Unzahl von guten Rezepten und die meiner Familie haben auch meinen Mann zu einem Fan solcher Gerichte gemacht.

Mediterrane Gerichte freuen sich auch sehr großer Beliebtheit. Warum nicht beides miteinander verbinden?

Meine Familie liebt Käse in allen Variationen und dazu gehört auch Mozzarella.

Mozzarella ist ein ursprünglich italienischer Käse aus der Milch des Wasserbüffels oder des Hausrindes. Der Fettgehalt des Büffelmozzarellas liegt bei 50% bzw. 45% bei Rindermozzarella.

Mozzarella im Filo Teig Snack

Mit einer Reifezeit von nur ein bis drei Tagen könnte man Mozzarella zu den Frischkäsen zählen, jedoch ein spezielles Herstellungsverfahren unterscheidet ihn von anderen Frischkäsen.

Mozzarella, gleich aus welcher Milch, wird üblicherweise in Kugeln hergestellt und ist weiß und rindenlos mit glänzender Oberfläche. Variationen mit Zöpfen und Stangenform sind ebenfalls möglich. Frisch und jung ist der Käseteig geschmeidig und lässt sich gut aufschneiden, später wird er weicher und breiiger und auch ausgeprägter in Aroma und Geschmack.

Filoteig, Mozzarella und mediterrane Zutaten, das ist mein Überraschungsrezept.

Rezept


Mozzarella im Filoteig Rezept

Gefüllte Mozzarella im Filoteig

Filoteig mit gefülltem Mozzarella, eine Überraschung für den Gaumen
5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Portionen 3 Portionen
Kalorien für 1 Portion 481.8

Zutaten
  

  • 3 Mozzarella
  • 3 getrocknete Tomaten in Öl
  • 6 grüne Oliven
  • 3 TL Parmesan (gerieben)
  • 3 TL Tomatensoße
  • 1 TL Kapern
  • 1 TL Balsamico Creme
  • 3 Blätter Basilikum
  • Gewürzsalz
  • Pfeffer
  • 9 Blätter Filoteig
  • Öl für den Teig

Anleitung
 

  • Die getrockneten Tomaten, die Oliven und die Kapern sehr klein schneiden. Die Basilikumblätter sehr klein zupfen.
  • Diese Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mit der Tomatensoße, der Balsamico Creme, dem Parmesan und Salz und Pfeffer zu einer schmackhaften Füllung abschmecken. Die Füllung muss Bums haben, wie man so schön sagt, damit Geschmack an den Mozzarella kommt.
  • Die Mozzarella Kugeln halbieren und eine kleine Vertiefung ausschneiden.
  • Mit Gewürzsalz bestreuen und in jede Vertiefung ein Drittel der Füllung geben.
  • Mit der zweiten Hälfte wieder abdecken.
  • Auf einer Arbeitsplatte ein Blatt Filoteig ausbreiten. Mit Öl beträufeln.
  • Das 2. Blatt darauflegen. Ebenfalls mit Öl beträufeln. Das 3. Blatt auflegen, auch dieses beträufeln.
  • Eine Mozzarella Kugel unten mittig auf die Filo Platten legen.
  • Beide Seiten der Teigplatten über die Käsekugel schlagen.
  • Dann von unten nach oben aufrollen, ca. 2-mal nach oben drehen.
  • Das Teigpaket mit Öl einpinseln.
  • Mit Parmesan bestreuen und das Überraschungspaket auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Paket 2 und 3 auf die gleiche Weise fertigen.
  • Das Backblech in den auf 180°C (Umluft 160°C) vorgeheizten Backofen geben und die Überraschungspäckchen für 12-15 min backen.
Gericht Hauptgericht, Vorspeisen
Land & Region Mediterran

Nährwertangaben

Kalorien: 481.8kcal | Kohlenhydrate: 22.7g | Eiweiß: 28.6g | Fett: 29.1g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie entnehmen dem Ofen goldbraune Teigpäckchen die einen wunderbaren Duft verströmen. Anrichten, servieren und beim Anschneiden zuschauen wie der Käse langsam seine Hülle verlässt und ruft: „Iss mich doch endlich!!!“ 😊

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das: