Auberginen in Tomaten-Kräuter-Soße

Gegrillte Auberginenscheiben in einer mediterranen Soße voller Geschmack und gesunden Vitalstoffen.
Auberginen in Tomaten-Kräuter-Soße-Rezept-ballesworld

Wenn Ihr ein Gericht sucht, mit dem man mehrere Generationen an einen Tisch bringt und dieses großartig schmeckt, einfach und schnell in der Zubereitung ist und ganz nebenbei noch ein wenig gesund ist, dann seid ihr genau richtig. Wie immer noch ein paar Anmerkungen zu einzelnen Zutaten.

Auberginen in Tomaten-Kräuter-Soße-Auflauf-ballesworld

Auberginen – gesunde Schlankmacher

Auberginen sind reich an Ballaststoffen – sie machen satt und bringen den Darm in Schwung. Außerdem ist die Eierfrucht nährstoffreich, wirkt antientzündlich und antioxidativ. Auberginen haben viele gesunde Inhaltsstoffe, die in vielerlei Weise auf unseren Körper wirken. Nur eines haben sie so gut wie nicht: Kalorien. Schlappe 17 kcal pro 100 Gramm Aubergine lassen jeden Abnehmwilligen strahlen.

Weitere Infos zu der Eierfrucht gibt es bei Auberginen – gesundes Abnehmen und mit der Zucchini Auberginen Pfanne und den Auberginen Tartelettes habe ich zwei sehr unterschiedliche Rezepte für Euch.

Tomaten – auch ein Schlankmacher

Mit 20 Kalorien pro 100 Gramm Tomaten stehen sie ihren Verwandten in nichts nach. Beide, die Aubergine und die Tomaten, gehören zu den Nachtschattengewächsen. Wie wirkt die Tomaten auf unseren Körper? Die Tomaten stärken das gesamte Immunsystem. Die Tomate besitzt nicht nur hohe Mengen Vitamin C, sondern auch zahlreiche B-Vitamine, welche die Konzentration fördern. Das Eisen der Tomate liefert Energie, die Folsäure schützt vor Arterienverkalkungen.

Auberginen in Tomaten-Kräuter-Soße-Vegetarisch-ballesworld

Powerfrucht Tomate ist die Seite für weitere Infos und ein großartiges Rezept mit Ziegenkäse. Tomaten gehören in meiner Heimat und in meiner Familie zu den Grundnahrungsmitteln und daher findet Ihr bei mir viele Tomatenrezepte, wobei ich die Tomatenmarmelade mit Orangen als besonderes Rezept und die Gebratene Paprika und Tomaten als traditionelles Rezept hervorheben möchte.

Zwiebeln – gesund und scharf

Zwiebelgewächse enthalten als Ballaststoffe für die menschliche Ernährung die sogenannten Fruktane. Diese wirken präbiotisch, das heißt, dass sie im Dickdarm den „guten“ Bakterien als Nahrung dienen und die Zusammensetzung der Darmflora verbessern. Außerdem wirkt die Zwiebel entzündungshemmend und antimikrobiell und hilft bei Husten und Ohrenschmerzen. Außerdem können vor allem rote Zwiebeln den Cholesterinspiegel senken. Studien haben gezeigt, dass Zwiebeln erfolgreich Krebs vorbeugen können.

Auberginen in Tomaten-Kräuter-Soße-Beilagen-ballesworld

Viele Gründe noch mehr Zwiebeln zu essen und die weiterführenden Infos findet Ihr bei Zwiebeln – heilsames und gesundes Gemüse. Wie auch bei den Tomaten kann ich mir eine Küche ohne Zwiebeln nicht vorstellen. Der Zwiebelsaft gegen Husten und der Kirsch Tomaten Salat zeigen auf beeindruckende Weise die Vielfältigkeit der Zwiebeln.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte. Pro Portion kostet das Gericht circa: 2,06 €

Rezept


Auberginen in Tomaten-Kräuter-Soße-Rezept-ballesworld

Auberginen in Tomaten-Kräuter-Soße

Gegrillte Auberginenscheiben in einer mediterranen Soße voller Geschmack und gesunden Vitalstoffen.
5 von 5 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien für 1 Portion 404.2
Kosten/Portion 2,06 €

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Die Auberginen waschen, den Stielansatz abschneiden und längs in rund 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben mit dem 3 EL Öl einpinseln.
    2 Auberginen, 3 EL Olivenöl zum Marinieren
  • Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und in Würfel schneiden.
    1 Zwiebel, 3-4 Zehen Knoblauch
  • Die Kräuter waschen, verlesen und fein hacken.
    2-3 EL Kräuter
  • Eine Grillpfanne aufheizen oder einen Kontaktgrill vorheizen. Die Auberginen entweder in der Pfanne oder dem Grill grillen, damit sie das typische Grillmuster bekommen.
  • Die Scheiben mit etwas Gemüsebrühe würzen und zur Seite stellen.
  • Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze (Umluft 200°C) vorheizen.
  • In einem ofenfesten flachen Topf mit Deckel das Öl zum Braten geben, erhitzen und darin die Zwiebelwürfel anbraten. Sind diese glasig den Knoblauch zugeben und mit braten.
    1 Zwiebel, 1 EL Olivenöl zum Braten, 3-4 Zehen Knoblauch
  • Die Tomatensoße und die 50 ml Wasser zugeben und mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen und alles vermischen.
    1 Flasche passierte Tomaten, 1 TL Pfeffer, 1 TL Salz, 50 ml Wasser, 1 TL Gemüsebrühe
  • Die Kräuter in die Tomatensoße geben und unterziehen.
    2-3 EL Kräuter
  • Die gegrillten Auberginenscheiben auf die Tomatensoße legen und leicht andrücken. Den Deckel auflegen und den Topf für 30 min in den vorgeheizten Backofen geben.
  • In der Zwischenzeit den Mozzarella in Scheiben schneiden.
    2 Kugeln Mozzarella
  • Nach den 30 min den Topf aus dem Ofen nehmen, den Deckel abnehmen und zur Seite legen.
  • Die Mozzarellascheiben auf den Auberginen verteilen und mit dem Tomaten-Mozzarella-Salz würzen.
    2 Kugeln Mozzarella, 1 TL Tomate-Mozzarella-Salz
  • Den Topf, ohne Deckel, für weitere 15 min in den Ofen geben.
  • Den schön gebräunten Auflauf aus dem Ofen nehmen, anrichten und servieren.
Gericht Beilagen, Hauptgericht
Land & Region Deutsch, Mediterran

Nährwertangaben

Kalorien: 404.2kcal | Kohlenhydrate: 20.4g | Eiweiß: 17.4g | Fett: 26.7g

Equipment

Kontaktgrill
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie einen sehr leckeren und einfachen Auflauf mit hohem Suchtfaktor.

Auberginen in Tomaten-Kräuter-Soße-Hauptgericht-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: