Weizenbrot

5. März 2018 2 Von BallesWorld

Wenn der Duft von frisch gebackenem Brot durch die Wohnung zieht, sind alle glücklich!

In meiner Kindheit hat meine Mutter einmal wöchentlich in einem Steinofen Brot gebacken. Die Gerüche während der Zubereitung und auch nachdem Backen haben mich immer begeistert.

Beim Backen entstehen in der Kruste sog. Genussstoffe: Aldehyde und Amine. Diese Stoffe machen uns glücklich.

Aufgrund meines Entschlusses mein Leben und das Leben meiner Familie zu verbessern, habe ich auch angefangen Brot selber zu backen. Neben der viel besseren Qualität von selbst gebackenem Brot, genieße ich auch jetzt die Düfte in der Küche und meine Stimmung verbessert sich und ich bin stolz, wenn meine Familie mein Brot lobt.

IMG_20180215_202830


Zutaten:

  • 1000 g Bio Weizenmehl Type 550
  • Bio trockene Hefe
  • 5 EL Öl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Bio Rohrohrzucker
  • 650 ml Wasser

00000PORTRAIT_00000_BURST20180215141407576 (1)

Zubereitung:

  • In einer Schüssel Mehl, Hefe, Salz und Zucker vermengen.
  • In eine Rührschüssel das lauwarme Wasser und das Öl einfüllen.
  • Die trockenen Zutaten einfüllen und in 10 min zu einem homogenen Teig verkneten.
  • Abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen. In eine mit Backpapier ausgelegte
  • Kastenform einfüllen und nochmals gehen lassen.

Backofen auf 220 Grad (Umluft 200) vorheizen, 20 min backen und die Hitze auf 160 Grad reduzieren und nochmal 20 min backen.

Abkühlen lassen und genießen.

Benötigte Zeit: Zubereitung 20 min

Geh zeit 2 mal 30 min und Backen 40 min

Guten Appetit!!!