Kartoffelpüree unter Rosenkohlblättern

Ein klassisches Wintergericht neu interpretiert.
Kartoffelpüree unter Rosenkohlblättern -Rezept-ballesworld

Gehört Ihr auch zu den Leuten, die Rosenkohl lieben oder gehört Ihr zu der anderen Fraktion die ihn nicht mögen? Heute möchte ich eine Lanze für den Rosenkohl brechen und Euch ein wunderbares vegetarisches Gericht mit Rosenkohlblättern vorstellen.

Kartoffelpüree unter Rosenkohlblättern -Vegetarisch-ballesworld

Rosenkohl ist ein Tausendsassa der Winterküche. Mit seinem würzig-nussigen Geschmack gehört er zu den heimischen Wintergemüsesorten. Von September bis in den März hinein hat er Saison und schmeckt am besten, wenn die Pflanze vor der Ernte Frost oder mindestens kalten Temperaturen ausgesetzt war.

Tipps für den Einkauf  

Frischen Rosenkohl erkennt man an festen, geschlossenen Röschen ohne gelbe oder welke Blätter. Die Schnittflächen an den Strünken sollen glatt und hell sein. Der frühe Rosenkohl hat meist hellgrüne Blätter, im Gegensatz zu den späten Sorten mit dunkelgrünen Blättern.

Kartoffelpüree unter Rosenkohlblättern -Beilage-ballesworld

Rosenkohl und die Gesundheit

Wie alle Kohlsorten ist auch Rosenkohl sehr gesund: Er liefert etliche Vitamine und Mineralstoffe, zum Beispiel rund 115 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm – das ist fast eine Tagesration und mehr als bei jedem anderen Kohl. Außerdem enthält Rosenkohl verschiedene B-Vitamine, viel Folsäure für die Zellen, Zink für Haut und Haare, Eisen für die roten Blutkörperchen und Kalium zum Entwässern.

Also rundum ein gesundes und leckeres Gemüse. Viele mögen den Kohl wegen seiner Bitterstoffe nicht, aber wenn der Rosenkohl Frost bekommen hat und wie unten beschrieben zubereitet wird, werde viele ihre Meinung ändern.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht: 1,05 €

Rezept


Kartoffelpüree unter Rosenkohlblättern -Rezept-ballesworld

Kartoffelpüree unter Rosenkohlblättern

Kartoffelpüree unter Rosenkohlblättern, schlotziges Kartoffelpüree unter einer Haube Rosenkohl voller gesunder Inhaltsstoffe und mit großartigem Geschmack.
5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 55 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien für 1 Portion 583
Kosten/Portion 1,05 €

Zutaten
  

Kartoffelpüree

  • 1000-1200 g Kartoffel
  • 200 ml Milch (1,5%, warm)
  • 80 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • ½ TL Muskat (gemahlen)
  • 3 EL Parmesan (gerieben)

Rosenkohlgemüse

  • 650 g Rosenkohl (350 g geputzt)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Balsamico Essig (weiß)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Petersilie (grob gehackt)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Gemüsebrühe

Anleitung
 

  • Die Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In einen Topf mit Wasser geben und kochen.
  • Den Rosenkohl verlesen, den Strunk abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Diese gehören in den Abfall. Die weiteren Blätter von Strunk ausgehend einzeln abziehen. Je weiter man in das Innere des Kohles vordringt, desto mehr sind die Blätter ineinander verwachsen und lassen sich nicht mehr abziehen. Dieses kleine Röschen halbieren. Die Blätter und die halbierten Köpfe abwaschen und abtropfen lassen.
  • Petersilie waschen und grob hacken.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden.
  • Diese Zwiebelringe in einer Pfanne mit dem Olivenöl kurz anbraten; die Rosenkohlblätter zugeben und mit braten.
  • Das Gemüse mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und dem Essig würzen und abschmecken.
  • Nach 5-7 min sollte der Rosenkohl fertig sein und dann die gehackte Petersilie unterziehen.
  • Zwischenzeitlich sind die Kartoffeln gar und können abgeschüttet werden. Nach kurzem Abdampfen die Kartoffeln in den Topf zurückgeben, die Butter und die warme Milch zugeben und alles stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken. Abschließend den geriebenen Parmesan unterziehen und fertig ist ein großartiges einfaches Kartoffelpüree.
  • Den schlotzigen Kartoffelstampf anrichten und daneben, darauf oder wie auch immer das Rosenkohlgemüse dazu geben und servieren.
Gericht Beilagen
Land & Region Deutsch

Notizen

  1. Wer mag kann die Milch im Püree durch Lactosefreie ersetzen und statt Butter Margarine benutzen.
  2. Ob mit oder ohne Parmesan, beide Varianten sind lecker.

Nährwertangaben

Kalorien: 583kcal | Kohlenhydrate: 58.8g | Eiweiß: 14.4g | Fett: 29.5g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie ein großartiges vegetarisches Gericht mit schlotzigem Kartoffelpüree und feinem Rosenkohl.

Kartoffelpüree unter Rosenkohlblättern -Gesund-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, mögt Ihr vielleicht auch den „Gebratener Rosenkohl mit buntem Gemüse “🙂

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: