Orangeneis mit Schokoflocken

Ein erfrischender Genuss mit einem Hauch von Schokolade, mit oder ohne Eismaschine.

Orangeneis mit Schokoflocken-Rezept-ballesworld

An warmen Sommertagen, aber nicht nur dann, gibt es kaum etwas Erfrischenderes als ein leckeres Eis. Aber warum sich mit langweiligem Vanille- oder Schokoladeneis zufriedengeben, wenn man auch mal etwas Neues ausprobieren kann? Unser Rezept für Orangeneis mit Schokoflocken kombiniert die fruchtige Süße von Orangen mit der knusprigen Verführung von Schokolade zu einem unwiderstehlichen Dessert, das nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein Highlight auf jedem Teller ist. Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst!

Orangeneis mit Schokoflocken-Dessert-ballesworld

Orangen – Schokolade

Die Kombination von Orangen und Schokolade ist eine beliebte und erfolgreiche Geschmackskombination, die oft in Schokoladeprodukten wie Pralinen oder Schokoladentafeln zu finden ist. Die herbe Bitterkeit der Schokolade und die saftige Süße der Orangen ergänzen sich gut und sorgen für eine ausgewogene und leckere Geschmackserfahrung. Bei Eiscreme sieht es da etwas anders aus. Ausreichend Anlass für mich Euch ein geniales neues Eisrezept vorzustellen.

Aromatische Orangen

Beginnen wir die üblichen Infos mit den Orangen. Diese haben viele gesundheitliche Vorteile, da sie reich an Nährstoffen und Antioxidantien sind. Orangen sind bekannt für ihren hohen Vitamin-C-Gehalt, der das Immunsystem stärkt und zur Kollagenbildung beiträgt. Sie sind eine gute Quelle für Mineralien wie Kalium, das wichtig für die Regulierung des Blutdrucks und die Herzgesundheit ist. Es gibt also viele gute Gründe, Orangen in eine ausgewogene Ernährung aufzunehmen.

Orangeneis mit Schokoflocken-Eiscreme-ballesworld

Auch in der Küche ist die Orange sehr vielseitig einsetzbar. Für den Kaffeetisch kann ich Ihnen die Saftige Orangen Kekse sehr empfehlen und für den Durst gibt es den Rosen-Orangen Eistee.

Feine Zitrone

Zitronensaft verleiht vielen Gerichten einen sauren, erfrischenden Geschmack. Es kann auch helfen, andere Aromen in einem Gericht hervorzuheben und die Aromen insgesamt auszubalancieren. Zitronensaft hat antimikrobielle Eigenschaften und kann daher helfen, die Haltbarkeit von Lebensmitteln zu verlängern. Durch das Hinzufügen von Zitronensaft zu Salaten, Saucen oder Marinaden kann man vermeiden, dass sie zu schnell verderben. Die Verwendung in unserem Eis hebt den feinen Geschmack der Orangen und der andern Zutaten hervor.

Orangeneis mit Schokoflocken-Sommerdessert-ballesworld

Mit der Zitronen-Ingwer-Honig Creme habe ich ein ideales Stärkungsmittel für Sie und für die Naschkatzen gibt es den Zitronen-Käse Kuchen mit weißer Schokolade–ohne Backen.

Befassen wir uns jetzt aber mit dem leckeren Eis.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell möglich ist, immer Bio-Produkte. Bitte beachte, dass die Preis-Berechnung nur eine grobe Schätzung ist und dass die tatsächlichen Preise je nach Standort und Einkaufsort variieren können.

Pro Portion kostet das Gericht circa: 0,35 €

Rezept

Orangeneis mit Schokoflocken-Rezept-ballesworld

Orangeneis mit Schokoflocken

Ein erfrischender Genuss mit einem Hauch von Schokolade. Köstliches Orangeneis mit knusprigen Schokoflocken – das perfekte erfrischende Dessert.
5 von 8 Bewertungen
Zubereitung 20 Minuten
Kühlzeit 1 Stunde
Portionen 12 Portionen
Kalorien für 1 Portion 164,6
Kosten/Portion 0,35 €

Zutaten
 

Zutaten für circa einen Liter Eis

  • 4-5 Orangen (Bio, 300 ml Saft)
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 400 ml Sahne
  • 200 ml Milch (3,8 Prozent Fett)
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 50 g Schokoraspel
  • 1 Prise Salz ( – siehe Notiz -)

Anleitung
 

  • Eine Orange gründlich waschen, trocknen und die Schale abreiben. Anschließend die Orange halbieren und auspressen. Die weiteren Orangen auch halbieren und auspressen. Das Ziel sind 300 ml Saft.
    4-5 Orangen
  • Die Zitrone halbieren und auspressen.
    1 Zitrone
  • Den Orangensaft, den Orangenabrieb, den Zitronensaft und den Zucker in eine Rührschüssel geben und so lange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
    150 g Rohrohrzucker
  • Sahne, Milch und die Prise Salz zu der Saftmischung geben und mit einem Handrührgerät schaumig aufschlagen.
    400 ml Sahne, 200 ml Milch, 1 Prise Salz
  • Die cremige Masse in eine Eismaschine geben und das Eis in rund 60 Minuten gefrieren lassen. Nach rund 30 min die Schokoraspeln zugeben und weiterlaufen lassen.
    50 g Schokoraspel
  • Ohne Eismaschine: Wer nicht im Besitz einer Eismaschine ist, füllt die Eismasse in einen Behälter und stellt diesen für 5-6 Stunden in den Gefrierschrank oder das Gefrierfach. Damit das Eis gleichmäßig gefriert sollte es anfangs alle 30 min durchgerührt werden. Ab der zweiten Stunde reicht es alle 60 Minuten zu rühren. Beginnt das Eis cremig zu werden, nach 2 bis 3 Stunden, gibt man die Schokoflocken hinzu und rührt sie unter.
  • Nach der „furchtbaren“ Wartezeit das köstliche Eis anrichten und servieren.
Gericht Dessert, Eis
Küche Deutsch

Notizen

  • In vielen süßen Gerichte findet man die Zutat Salz und in vielen herzhaften Gerichten den Zucker. Warum ist das so? Warum gibt man eine Prise Salz in den Kuchen oder auch hier bei dem Vanilleeis? Salz verstärkt die Geschmacksempfindung. Auf unserer Zunge befinden sich Geschmackspapillen, die Geschmacksknospen mit Sinneszellen enthalten. Je mehr wir von diesen anregen, desto besser nehmen wir den Geschmack wahr, der an das Gehirn weitergeleitet wird. Durch die Prise Salz schmeckt uns der Teig zum Beispiel süßer und die Limonade besser. Ähnlich verhält es sich mit einer Prise Zucker. Denn Zucker ist einfach ein sehr wichtiger Geschmacksträger. Er rundet den Geschmack ab und sorgt gerade bei Zutaten mit viel Säure dafür, dass das Gericht nicht zu sauer schmeckt. Das ist genauso wie mit Fett. Zucker und Fett geben erst den richtig guten Geschmack.
  • Eine Prise entspricht der Menge, die zwischen Daumen und Zeigefinger passt. Wichtig ist dabei, dass die Zutat wirklich nur mit den Spitzen der Finger gehalten wird.

Nährwertangaben

Orangeneis mit Schokoflocken
Menge pro Portion
Kalorien
164.6
% Täglicher Wert*
Fett
 
8.7
g
13
%
Kohlenhydrate
 
19.2
g
6
%
Eiweiß
 
1.7
g
3
%
* Die Tageswerte in Prozent basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.
Nährwertangaben

Bitte beachten Sie, dass die Nährwertangaben auf den genannten Zutaten und Mengenangaben basieren und dass die Verwendung anderer Marken oder Zutaten oder anderer Mengen diese Werte beeinflussen kann.

Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!