Schoko Pralinen ohne Backen

Eine traumhafte Praline mit dem Schmelz der zartbitter Schokolade und feinem Mandelaroma.

Schoko Pralinen ohne Backen Rezept

Ihr Lieben, heute habe ich mich entschieden Euch eine leckere und einfache Praline vorzustellen. Um diese Praline zuzubereiten, braucht man nur wenige Zutaten und noch weniger Zeit.

Die Zubereitung ist einfach und schnell, aber beim Naschen schmelzen sie noch schneller im Mund.

Ich hoffe, Ihr werdet begeistert sein von diesen einfachen Pralinen.

Rezept

Schoko Pralinen ohne Backen Rezept

Schoko Pralinen ohne Backen

Eine traumhafte Praline mit dem Schmelz der zartbitter Schokolade und feinem Mandelaroma. Einfach und schnell in der Zubereitung. Wie immer mit bebilderter Anleitung.
5 von 2 Bewertungen
Zubereitung 25 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 20 Stück
Kalorien für 1 Portion 105,1

Zutaten
 

  • 100 g Kuvertüre (zartbitter)
  • 80 g Butter
  • 60 ml Amaretto
  • 150 g Sultaninen
  • 100 g Mandelstifte
  • Zur Dekoration weiße Schokoladenraspel

Anleitung
 

  • Die Sultaninen für ca. 1 Stunden in dem Amaretto einweichen.
  • Ein Wasserbad vorbereiten und in einer kleinen Schale die Kuvertüre mit der Butter zum Schmelzen bringen.
  • Wenn die Kuvertüre und die Butter eine homogene Masse bilden, diese vom Wasserbad nehmen.
  • Die eingeweichten Sultaninen und die Mandelstifte dazu geben.
  • Alles gut miteinander vermischen und für ca. 1/2 Stunde kaltstellen.
  • In die Förmchen füllen und dekorieren.
  • Nochmal kaltstellen und zwar für 5-6 Stunden, erst dann können und sollen die „Vorkoster“ probieren.
Gericht Dessert, Weihnachtsrezepte
Küche Mazedonisch

Nährwertangaben

Schoko Pralinen ohne Backen
Menge pro Portion
Kalorien
105.1
% Täglicher Wert*
Fett
 
6.8
g
10
%
Kohlenhydrate
 
8.4
g
3
%
Eiweiß
 
1.8
g
4
%
* Die Tageswerte in Prozent basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.
Nährwertangaben

Bitte beachten Sie, dass die Nährwertangaben auf den genannten Zutaten und Mengenangaben basieren und dass die Verwendung anderer Marken oder Zutaten oder anderer Mengen diese Werte beeinflussen kann.

Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie genießen eine traumhafte Praline mit dem kräftigen Geschmack der zartbitter Schokolade und dem zarten Aroma der eingelegten Sultaninen unterstützt von dem Crunch der Mandeln.

Guten Appetit!