Veggie-Wok

Veggie Wok

Zu meinem Entsetzen ist mir vor ein paar Tagen aufgefallen, dass ich Euch bislang kein einziges Wok Gericht vorgestellt habe. Diesen Fauxpas muss ich natürlich schnellstens wieder geradebiegen.

Bevor  ich Euch das heutige Rezept vorstelle, gestattet mir ein paar Sätze zum Öl bei der Zubereitung im Wok. Da in der Wok Mitte hohe Temperaturen entstehen, sollte man auch nur hocherhitzbare Öle verwenden. Neben Rapsöl und Butterschmalz ist dies unter anderem auch helles Sesamöl.

Sesamöl ist nicht nur hocherhitzbar, sondern auch noch gesund. Sesamöl enthält zu etwa 44 % mehrfach ungesättigte Linolsäure, die zu Recht als besonders gesundheitsfördernd gilt. Sie wirkt sich positiv auf die Blutgerinnung aus, stärkt die Herztätigkeit, senkt einen erhöhten Blutfettspiegel, hilft bei der Vorbeugung gegen Osteoporose und Arterienverkalkung und festigt die Zähne. 

Viele Gründe für die Verwendung von Sesamöl, aber das ist nicht alles. Sesamöl liefert vollkommen umsonst ein feines Sesamaroma für alle Gerichte.

Rezept


Veggie Wok

Veggie-Wok

Vegetarisches aus dem Wok, leicht, gesund und mit vollem Geschmack. Sehr einfach und schnell in der Zubereitung.
4.5 von 4 Bewertungen
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien für 1 Portion 426.25

Zutaten
  

  • 250 g chinesische Reisnudeln
  • 1-2 Paprika (rot)
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1-2 Möhren
  • 100 g Zuckerschoten
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 3 TL Asia-Kräuter
  • 2 TL China Würze
  • 1 TL Ingwer (gerieben)
  • 4-5 EL Soja Soße
  • 4-5 EL Öl (hocherhitzbar)
  • 3 EL Sesamöl

Anleitung
 

  • Zuerst wird das Gemüse vorbereitet. Dazu die Zwiebeln und die Paprika in dünne Halbringe schneiden. Die Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Bei den Zuckerschoten eventuell vorhandene Fäden entfernen und diese in mundgerechte Stücke schneiden. Die Petersilie fein hacken und den Ingwer fein reiben.
  • In einem Topf die Glasnudeln mit warmen Wasser übergießen und für 2 min stehen lassen.
  • Den Wok auf die Herdplatte stellen und mit den beiden Ölsorten erhitzen.
  • In den Wok die Zwiebel und die Möhren geben und unter Rühren anbraten.
  • Die Paprikastreifen dazugeben und mit braten.
  • Die Zuckerschoten ebenfalls hinzufügen und immer weiter unter Rühren braten.
  • Alle Gewürze und den Ingwer dazugeben und alles verrühren.
  • Die Nudeln dazugeben und mit der Petersilie überstreuen.
  • Alles miteinander verrühren. Abschmecken und servieren.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Chinesisch

Nährwertangaben

Kalorien: 426.25kcal | Kohlenhydrate: 28.6g | Eiweiß: 3.5g | Fett: 18.7g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie genießen mit Ihrer Familie ein leichtes vegetarisches Essen mit dem vollen Geschmack der Gemüse und der Kräuter, unterstützt von dem feinen Aroma des Sesamöles.

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das: