Mehr

    Schoko-Nuss-Kürbis-Kuchen im Glas

    Ein traumhaftes Dessert mit gesunden Zutaten

    Heute möchte ich Euch einen sehr leckeren Kuchen im Glas vorstellen, der mit vielen gesunden Zutaten daherkommt und auch noch glutenfrei ist.

    Eine der gesunden Zutaten ist die Walnuss.

    Walnüsse sind ein richtiges Superfood und Punkten nicht nur mit ihrem feinen Geschmack, sondern beinhalten eine Vielzahl von gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen.

    Neben einer großen Menge an Antioxidantien, welche freie Radikale im Körper bekämpfen, enthält die Walnuss von allen Nüssen den höchsten Gehalt an Omega-3-Fettsäuren. Diese Fettsäure muss über die Nahrung aufgenommen werden, um wichtige Funktionen im Körper aufrechtzuerhalten, unter anderem halten sie das Herz und die Gefäße fit und bringen das Gehirn in Schwung.

    Walnüsse sind eine Cholesterinbremse. Zahlreiche Studien belegen dies. Regelmäßiges Knabbern – 50 Gramm täglich- senkt den Cholesterinspiegel.

    Meine Leserinnen wird es freuen, keine Chance für Falten! Reichlich Vitamin E macht Walnüsse zur perfekten Anti-Aging-Nascherei. Aber warum nur für uns Frauen?

    Walnüsse sind reines Nervenbalsam und helfen uns dabei in Stresssituationen konzentriert zu bleiben.

    Ballaststoffe sorgen für eine gesunde Verdauung.

    Walnüsse sind ein wichtiger Snack für Vegetarier: mit rund 14% Eiweiß machen sie als Proteinlieferant dem Fleisch ernsthaft Konkurrenz.

    Damit noch immer nicht genug: Das großartige Superfood hilft uns zudem bei der Kontrolle unseres Gewichts. Heißhungerattacken werden durch einen regelmäßigen Konsum von Walnüssen verringert.

    Walnüsse sind ein vielseitiges und nützliches Lebensmittel, welches vermutlich von vielen Leuten unterschätzt wird. Die Nüsse schmecken sowohl in süßen als auch in herzhaften Gerichten.

    Kokosmehl ist die zweite gesunde Zutat über die ich ein paar Sätze loswerden möchte.

    Das strahlend weiße Kokosmehl wird aus frischen Kokosnüssen hergestellt, indem diese getrocknet, entölt und gemahlen werden. Im Gegensatz zu normalem Mehl hat es viele gesundheitliche Vorteile: Kokosmehl ist nicht nur glutenfrei, also geeignet für Menschen mit Glutenintoleranz und Zöliakie, sondern auch Cholesterinarm. Es hat mit 40-50 Gramm Ballaststoffen auf 100 Gramm Mehl so viele Nahrungsfasern wie kein anderes Mehl. Es enthält vergleichsweise viel Eiweiß und wenig Kohlenhydrate. Außerdem enthält Kokosmehl Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente in relevanten Mengen.

    Aber genug der Worte, es geht jetzt ans Backen.

    Rezept


    Schoko Nuss Kürbis Kuchen im Glas Rezept

    Schoko-Nuss-Kürbis-Kuchen im Glas

    5 von 2 Bewertungen
    Rezept drucken Merken
    Schoko-Nuss-Kürbis-Kuchen im Glas, eine Verführung der Sinne. Ein zartschmelzender Kuchen mit den feinen Aromen von Walnuss, Kokos und Kakao umhüllt eine wunderbare Kürbismarmelade.
    Zubereitungszeit: 30 Minuten
    Backzeit: 35 Minuten
    Gesamt: 1 Stunde 5 Minuten
    Portionen: 8 Personen
    Kalorien (1 Portion): 528.3kcal

    Zutaten

    Zutaten für 8 Gläser

    • 4 EierBio
    • 150 g KokosfettBio
    • 150 g RohrohrzuckerBio
    • 150 g KuvertüreZartbitter
    • 250 g Walnüssegemahlen, Bio
    • 50 g KokosmehlBio
    • 1 TL Vanilleschotegemahlen
    • 2 TL BackpulverBio
    • 2 EL KakaoBio
    • 16 TL Kürbismarmelade

    Anleitungen

    • Walnüsse, Backpulver, Kakao, Kokosmehl und die frisch gemahlene Vanille in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.
    • Die Kuvertüre raspeln, in eine kleine Schüssel geben und über einem Wasserbad schmelzen lassen.
    • Das Kokosfett zu der geschmolzenen Kuvertüre geben und miteinander vermischen.
    • In einer Rührschüssel die Eier mit dem Zucker schaumig aufschlagen.
    • Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
    • Die Schokolade Kokosfett Mischung zu der Eier Zucker Mischung geben und glattrühren.
    • Die Walnussmischung (trocken) zu der Eier Zucker Mischung (nass) geben und unterrühren.
    • Die Gläser (Backformen) mit etwas Öl einfetten.
    • Die Teigmischung in die Backformen füllen. Zu Beginn ungefähr die Hälfte des Teiges einfüllen, anschließend jeweils 2 TL Kürbismarmelade auf den Schokoteig geben und dann den restlichen Teig in die Gläser füllen.
    • Die Backformen in den vorgeheizten Backofen geben und für ca. 35 min backen.
    • Nachdem Ende der Backzeit die Stäbchen Probe machen. Etwas auskühlen lassen und dekorieren.

    Nährwertangaben

    Kalorien: 528.3kcal | Kohlenhydrate: 26.6g | Eiweiß: 8.9g | Fett: 41.2g
    Gericht: Dessert
    Land & Region: Deutsch
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren Sie uns unter #ballesworld!

    Sie servieren einen wunderbar zartschmelzenden Kuchen mit der fruchtigen Frische der Kürbismarmelade und dem feinen Aroma von Walnuss, Kokos und Schokolade.

    Guten Appetit

    - Anzeige -

    23 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Traumhaftes Raffaello Ananas Dessert

    Mein Rezept für ein traumhaftes Raffaello Ananas Dessert. Schnell und lecker!

    Pizza mit Reis

    Pizza mit Reis, knuspriger Teig belegt mit einer saftigen mediterranen Reis Mischung, sensationell im Geschmack, einfach in der Zubereitung und mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

    Zartschmelzender Apfelkuchen mit Kokosfett

    Eine Geschmacksexplosion der zartschmelzende Apfelkuchen mit Kokosöl. Einfach in der Zubereitung und mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend