Vegane Kräuterbutter mit Paprikaflocken

Eine Kräuterbutter für viele Gelegenheiten, einfach und schnell in der Zubereitung und von unglaublichem Geschmack.

Vegane Kräuterbutter mit Paprikaflocken-Rezept-ballesworld

Kräuterbutter mögen wir alle und sie lässt sich auch vielseitig verwenden. Ein Grillabend ohne Kräuterbutter, eher unwahrscheinlich und ein Steakhaus ohne Kräuterbutter gibt es nicht.  Kräuterbutter gibt es auch in einigen Varianten zu kaufen und im Vergleich zu normaler Butter zu ähnlichen Preisen. Warum soll ich sie Selbermachen? Weil ich dann weiß, was drin ist und ich bestimme den Geschmack. Daher stelle ich Euch heute eine traumhafte vegane Kräuterbutter mit Paprikaflocken vor.

Vegane Kräuterbutter mit Paprikaflocken-Aufstrich-ballesworld

Vegane Butter

Was ist vegane Butter? Diesen Begriff hört und benutzt man in den letzten Jahren immer öfter, obwohl Butter ein tierisches Produkt ist. Das weiß jeder von uns, trotzdem benutzen wir diesen Begriff, obwohl es richtig heißen müsste: „Veganer Butterersatz“. Bislang dachte ich, Margarine ist die vegane Butter. Weit gefehlt. Margarine darf Milchbestandteile enthalten, zum Beispiel Molke, und ist dann aber nicht vegan.

Vegane Butter kann aus verschiedenen Fetten bestehen. Dies sind in der Regel Raps- und Sonnenblumenöl und Kokos-, Palm- und Sheafett. Je nach Zusammensetzung erhält man eine unterschiedliche Fettqualität und auch einen Geschmacksunterschied. Der vegane Butterersatz ist als solcher auch gekennzeichnet und solch ein Produkt habe ich auch in meiner Kräuterbutter verarbeitet.

Paprika Flocken

Vielleicht ist es Euch schon aufgefallen, bei vielen meiner Rezepte, so auch heute, verwende ich Paprika Flocken, scharf oder süß beziehungsweise mild. Ein Ziel meines Blogs ist es meinen Lesern die mazedonische Küche etwas näher zu bringen. Ein wichtiges Grundnahrungsmittel in Mazedonien ist Paprika. Schon immer wurde Paprika in großen Mengen angebaut und auch exportiert.

Neben dem genialen Ajvar als Nationalprodukt Mazedoniens gibt es noch Bukovec. Hierbei handelt es sich um eine bestimmte regionale Paprikasorte die getrocknet und zu einem grandiosen Gewürz verarbeitet wird. Bukovec verleiht dem Essen, egal ob scharf oder mild, einen genialen und besonderen Geschmack. Bukovec ist leider nicht überall erhältlich, aber man kann auf die handelsüblichen Paprika oder Chili Flocken ausweichen. Auch diese peppen ein Gericht auf.

Bei der heutigen Kräuterbutter verleihen die Flocken neben dem grandiosen Geschmack der Butter auch ein sehr schönes Aussehen. Rezepte mit den feinen Bukovec gibt es natürlich hier auf meinem Blog einige, zum Beispiel Bukovec-Paprikaflocken Schnecken und Gefüllte Snack-Paprika aus der Heißluftfritteuse.

Geschmackvolle Petersilie

Die Petersilie passt mit ihrem herben bis süßlich -würzigen Geschmack perfekt zu der veganen Butter und den Paprika Flocken. Die Petersilie pusht die Optik der Kräuterbutter und sie kann nicht nur schön, sondern auch gesund. Damit sind wir bei dem wichtigsten Aspekt. Die Petersilie liefert viele wertvolle Vitalstoffe wie zum Beispiel Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C und Vitamin E, Folsäure und Carotinoide. Anzumerken ist noch, dass die glattblätterige Petersilie mehr ätherische Öle als die krause enthält und damit aromatischer ist.

Das Petersilie erheblich mehr kann als Dekoration auf dem Teller seht Ihr an den großen Mengen Petersilie, die teilweise in meinen Rezepten benötigt werden. In diesem Zusammenhang darf ich Euch zwei Rezepte vorstellen, in denen die Petersilie eine nicht unerhebliche oder gar die Hauptrolle spielt, vorstellen: Petersilientee und Salat aus gegrillter Paprika.

Vegane Kräuterbutter mit Paprikaflocken-Kräuterbutter Creme-ballesworld

Knoblauch Schärfe

Wenn man bei dem Rezept milde Paprika Flocken verwendet, muss eine dezente Schärfe her, damit aus der Kräuterbutter eine besondere Kräuterbutter wird. Da bietet sich der Knoblauch gerade zu an. Sein Geschmack ist leicht brennend und erinnert an die zwiebelige Schärfe von Lauch. Der Knoblauchgeruch hält sich in der Regel hartnäckig, nur nicht bei dieser Butter. Die Butter liefert den Gegenspieler zu dem Geruch gleich mit: Die Petersilie! Das heißt man kann die gesundheitlichen Vorteile des Knobi nutzen und genießen, ohne unter den Nebenwirkungen zu leiden.

Auch bei der Verwendung von scharfen Chili Flocken, sollte man den Knoblauch mitverarbeiten, denn die Aromen ergänzen sich. Aus der großen Menge der Knoblauchgerichte hier bei BallesWorld darf ich Euch zwei Rezepte ausdrücklich empfehlen: Knoblauch-Creme Suppe und Nudeln mit Kürbis-Knoblauch-Soße.

Heute habe ich Euch etwas mehr zu lesen gegeben, weil das Rezept ruckzuck fertig ist. Gute Ausrede für ein einfaches Rezept, oder? 😉

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell möglich ist, immer Bio-Produkte. Pro Portion kostet das Gericht circa: 0,22 €

Rezept

Vegane Kräuterbutter mit Paprikaflocken-Rezept-ballesworld

Vegane Kräuterbutter mit Paprikaflocken

Eine Kräuterbutter für viele Gelegenheiten, einfach und schnell in der Zubereitung und von unglaublichem Geschmack. Vegane Butter, Paprika Flocken, Knoblauch und Petersilie in einer harmonischen Zubereitung.
5 von 7 Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 15 Portionen
Kalorien für 1 Portion 124.5
Kosten/Portion 0,22 €

Zutaten
  

  • 250 g Margarine (100 Prozent pflanzlich, vegan)
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 2 TL Paprika Flocken (scharf oder mild)
  • 1-2 EL Petersilie (fein gehackt (½ Bund))
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitung
 

  • Die vegane Butterzubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, in Würfel schneiden, diese in eine Schüssel geben. Die Butter stehen lassen, bis sie weich geworden ist. Dies kann mehr oder weniger eine Stunde dauern, hierbei kommt es auf die Raumtemperatur an.
    250 g Margarine
  • Die Petersilie waschen, verlesen und trocken tupfen. Die Petersilie sollte trocken sein, damit nicht noch Wasser in die Kräuterbutter kommt. Anschließend die Petersilie fein hacken.
    1-2 EL Petersilie
  • Die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Mit Salz bestreuen und mit einem Messerrücken zu einer Creme verarbeiten. Beschreibung finden Sie in der Notiz.
    1-2 Zehen Knoblauch
  • Wenn die Butter weich ist, alle Zutaten zu der Margarine in die Schüssel geben und zu einer homogenen Masse verrühren.
    2 TL Paprika Flocken, ½ TL Salz, 1 Prise Pfeffer
  • Die Mischung in eine entsprechende Form geben oder wie ein Bonbon in Alufolie wickeln.
  • Die fertige vegane und lactosefreie Kräuterbutter sofort genießen oder im Kühlschrank aufbewahren.
Gericht Aufstrich, Beilagen
Land & Region Deutsch

Notizen

Um den Knoblauch zu einer feinen Creme zu verarbeiten, gehe ich wie folgt vor.
  • Den geschälten und geschnittenen Knoblauch auf ein Brett legen und mit Salz bestreuen.
  • Mit dem Messerrücken eines breiten Messers den Knoblauch zerdrücken. Aber nicht mit Gewalt in einem Arbeitsgang, sondern die Klinge auflegen und mit etwas Druck von links nach rechts bewegen. Die Klinge drehen und von rechts nach links. Ihr habt bestimmt schon einmal in alten Filmen gesehen, wie ein Friseur ein Rasiermesser über einem Lederband geschärft hat. Also immer links-rechts, links rechts. Als ob man eine liegende Acht schreiben möchte.
  • Dadurch vermischen sich Salz und Knoblauch zu einer feinen Creme.
  • Diese Creme fügt sich sehr gut in die Kräuterbutter und man beißt nicht auf kleine Knoblauchstücke.

Nährwertangaben

Kalorien: 124.5kcal | Kohlenhydrate: 0.5g | Eiweiß: 0.1g | Fett: 13.5g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Die Vorratshaltung ist im Moment ein sehr wichtiges Thema und aus diesem Grunde möchte ich auf eine meiner alten Rezeptserien aufmerksam machen: Ein Bio-Hähnchen für sieben Gerichte. Sieben köstliche und sehr preiswerte Gerichte.

Sie servieren der Familie und den Gästen eine vegane Kräuterbutter mit großartigem Geschmack für viele Gelegenheiten.

Vegane Kräuterbutter mit Paprikaflocken-Brotaufstrich-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

Eure Balle

%d Bloggern gefällt das: