Mehr

    Gesundes Grillgemüse

    Eine mediterrane Köstlichkeit

    Die Grillsaison hat begonnen. Für viele bedeutet das: Fleisch, Fleisch und Fleisch. Wir essen auch Fleisch, aber nicht nur.

    Heute möchte ich Euch Grillgemüse vorstellen, so gesund und lecker, Ihr vergesst das Fleisch. 

    Die Gemüse und die Gewürze sind so gesund, dass man ohne schlechtes Gewissen zugreifen kann.

    Brokkoli ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, Pilze enthalten u.a. Ballaststoffe und Eiweiß. Zucchini und Paprika haben kaum Kalorien, aber viele Mineralstoffe.

    Usw, usw die Liste ließe sich lange fortsetzen, aber ich möchte Eure Zeit nicht mit bekannten Tatsachen vergeuden. Probiert es einfach aus und ihr werdet mir zustimmen: 100% gesundes Grillgemüse.

    Rezept


    Gesundes Grillgemüse

    Gesundes Grillgemüse

    0 von 0 Bewertungen
    Rezept drucken Merken
    Knackiges Grillgemüse mit einer unbeschreiblichen Aromenvielfalt. Mediterranes Gemüse,
    mediterrane Kräuter und Olivenöl, Genuss pur. Einfach in der Zubereitung und mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.
    Vorbereitungszeit: 30 Minuten
    Zubereitungszeit: 1 Stunde
    Grillzeit: 25 Minuten
    Gesamt: 1 Stunde 55 Minuten
    Portionen: 4 Personen
    Kalorien (1 Portion): 328.3kcal

    Zutaten

    • 1 Brokkoli
    • 2 Paprika
    • 1 mittelgroße Zucchini
    • 2 Möhren
    • 3 Zwiebel
    • 4-6 Champignon
    • 5-6 Knoblauchzehen
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Pfeffer
    • 2 TL Gemüsebrühe
    • 1 EL Majoran
    • 1 EL Oregano
    • 1 EL Rosmarin
    • 2 EL Petersilie
    • ca. 100 ml Olivenöl
    • Ich verwende in der Regel frische Kräuteraber getrocknete nehme ich, wenn die frischen aufgebraucht sind. Nur werden dann aus den Esslöffeln Teelöffel.

    Anleitungen

    • Das Gemüse waschen und kleinschneiden: die Möhren in dünne Scheiben, die Zwiebeln schälen und achteln, den Brokkoli in kleine Rösschen teilen, Paprika, Zucchini und die Champignons in mundgerechte Stücke schneiden.
    • Alles in eine große Schüssel geben.
    • Den Knoblauch in Scheiben schneiden und die Kräuter kleinhacken.
    • Aus dem Öl, den Kräutern und den Gewürzen eine Marinade rühren und diese über das Gemüse schütten.
    • Alles gut miteinander vermischen und min 2 Stunden stehen lassen.
    • Den Grill vorheizen, das Gemüse in eine Grillpfanne geben und ca 20-30 min grillen.

    Notizen

    Dazu ein leckeres Brot, am besten aus der Eigenproduktion, und die Welt ist in Ordnung.

    Nährwertangaben

    Kalorien: 328.3kcal | Kohlenhydrate: 21.1g | Eiweiß: 8.6g | Fett: 22.2g
    Gericht: Beilage, Hauptgericht, Vegetarisch
    Land & Region: Mediterran
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren Sie uns unter #ballesworld!

    Guten Appetit!

    - Anzeige -

    14 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Kartoffel-Rote Bete Cookies

    Eine außergewöhnliche Beilage mit dem Trendgemüse Rote Bete. Zartschmelzend und von tollem Geschmack. Einfach in der Zubereitung dank bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

    Rindergeschnetzeltes unter einer Kürbishaube

    Das kräftig gewürzte Rindergeschnetzelte harmoniert perfekt mit den Gemüsen und den Kräutern und wird im wahrsten Sinne des Wortes getopt von einem zarten Kürbispüree mit einer Käsehaube und dem Crunch der Kürbiskerne. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

    Eier Walnuss Salat

    Eier Walnuss Salat für jeden Anlass, bei dem der Geschmack der Walnüsse, unterstützt durch Walnuss Öl und -Essig wunderbar mit der Minze harmoniert. Die fruchtige Frische des Apfels rundet das Ganze noch ab. Einfach und sehr schnell, mit bebilderter Anleitung.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend