• Startseite
  • Blog
  • Rezepte
Mehr

    Trendiger Kartoffel-Hack-Auflauf

    In meiner Familie sind Aufläufe immer gern gesehene Gerichte. Egal ob mit Kartoffeln, Nudeln, Polenta oder anderes, Hauptsache überbacken.

    Aufläufe bieten sich auch sehr gut zur Resteverwertung an. Wenn man gekochte Kartoffeln übrig hat, kann man diese prima verwenden.

    Daher möchte ich Euch heute einen Kartoffel-Hack-Auflauf vorstellen.

    Zutaten für 4 Personen


    • 1200 g gekochte Kartoffeln
    • 1 rote Paprika
    • 1 Möhre
    • 1 Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen
    • 500 g Gehacktes vom Kalb
    • 2 Eier
    • 150 g Schmand
    • 100 g Käse, gerieben
    • 2 TL Salz
    • 2 TL Pfeffer
    • 3 EL Gemüsebrühe
    • 4 EL Petersilie, gehackt
    • 100 ml Sahne
    • 3 EL Parmesan
    • 1 EL Tomatenmark
    • Öl zum Braten

    Zubereitung

    Entweder nimmt man die Kartoffeln vom Vortag, oder man kocht die Kartoffeln frühzeitig und lässt sie kalt werden.

    In einer großen Pfanne die kleingeschnittenen Gemüse, Paprika, Zwiebel, Möhre in etwas Öl anbraten.

    Wenn die Zwiebeln glasig sind das Fleisch dazu geben und mit braten.  

    Sobald das Fleisch Farbe angenommen hat, den Knoblauch dazugeben und weiter braten.

    Von den Gewürzen, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe ungefähr ein Drittel in die Pfanne einstreuen, den Tomatenmark komplett dazugeben und alles unterrühren. Zum Abschluss die Petersilie unterheben, abschmecken und alles zur Seite stellen.

    In einer Rührschüssel die Eier mit dem Schmand und der Sahne verrühren, ein weiteres Drittel der Gewürze einstreuen und alles mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren.

    Die kalten Kartoffeln auf einer Küchenreibe grob reiben und mit den restlichen Gewürzen würzen.

    Den Parmesan mit einem Käsehobel in Späne teilen.  

    Eine entsprechend große Auflaufform einfetten und die Hälfte der Kartoffeln hineinfüllen und glattstreichen.

    Darüber die Hälfte der Sahne-Schmand-Soße geben.

    Die Fleisch-Gemüse-Mischung darauf verteilen und glattstreichen.

    Die restlichen Kartoffeln zum Abschluss darüber verteilen und mit der restlichen Soße bedecken.

    Mit dem geriebenen Käse bestreuen und zum Abschluss die Parmesan-Späne darüber verteilen.

    Den Auflauf in den auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorgeheizten Backofen stellen und für 30-40 min überbacken.

    Sie genießen einen wunderbar geschmackvollen Auflauf, bei dem das im Geschmack zarte Kalbfleisch perfekt mit dem Gemüse und den Kartoffeln harmoniert.

    Zubereitungszeit: 30-40 min, ohne Kartoffeln kochen

    Ofenzeit: 30-40 min

    Guten Appetit!

    - Anzeige -
    Vorheriger ArtikelMango Panettone Kuchen
    Nächster ArtikelKnödeltaler und Dicke Bohnen

    11 Kommentare

    1. Musste schmunzeln. Dachte ich doch spontan: „So nen richtiges Essen für Kerle!“, Kartoffeln sind ja eigentlich auch so etwas wie Gemüse…und man beachte die homöopathische Dosis an Grün dank der Kresse… 😉 Quadratisch, praktisch, gut!

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Osterküchlein mit Grieß, ohne Backen

    Ein sehr feines österliches Grießküchlein mit dezentem Orangengeschmack, ein Hochgenuss für den Gaumen, einfach in der Zubereitung, ohne Backen und mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

    Pita mit drei Füllungen

    %d Bloggern gefällt das: