Gemüse Brot Omelett

9

Bei meinem gestrigen Beitrag, den „Panierten Brötchen“ habe ich Euch eine Möglichkeit der Brotverwertung versprochen. Hier ist sie: das Gemüse Brot Omelett.

DSC_5446

DSC_5319


Zutaten für 3 Personen:

  • 8 Eier
  • 2 Scheiben gekochter Schinken
  • 50 gr geräucherter Speck
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 El frische Petersilie, gehackt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • Innereien von 12 Aufbackbrötchen
  • 2-3 EL Öl zum Braten

Zubereitung:

Die Zwiebel, die Paprika und die Zucchini in kleine Stückchen schneiden. Den Schinken und den Speck ebenfalls klein schneiden.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

In einer großen und backofenfesten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Gemüse anschwitzen, wenn sie etwas Farbe angenommen haben den Schinken und den Speck hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Schüssel die Eier aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und das Brot sowie die Petersilie hinzufügen. Die Eier Brot Mischung über die Gemüse in der Pfanne geben und die Pfanne für 10-15 min in den Backofen geben.

Wenn das Omelett die richtige Farbe angenommen hat und fertig ist, anrichten und ein feines Gericht mit  „Brotresten“ genießen.

Zubereitungszeit: 35-45 min.

Guten Appetit!

9 Kommentare

  1. Das sieht gut aus. Selbst wenn man keine Brotreste hat, ist diese Art der Omelett-Herstellung sehr reizvoll, finde ich. Das sieht toll aus, wenn man es stürzt, vom Geschmack mal ganz abgesehen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.