Hafermilch selber machen

Ein schnelles Rezept für eine gesunde Milchalternative.
Hafermilch selber machen-Vegan-ballesworld

In den 1990er Jahren wurde erstmalig in Schweden ein Hafergetränk entwickelt. Dies sollte Menschen mit einer Laktoseintoleranz als Milchersatz dienen. Mittlerweile ist der Haferdrink überall erhältlich. Die industrielle Fertigung zieht natürlich die üblichen Nachteile in Form von Zusatz- und Konservierungsstoffen, Haltbarmachung und so weiter nach sich.

Hafermilch selber machen-Vegan-ballesworld

Ist Hafermilch gesund?

Hafermilch enthält viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und Antioxidantien. Hafer kann den Cholesterinspiegel senken und somit Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Weitere Infos gibt es bei Haferkleie senkt das Cholesterin.  

Hafermilch enthält keine Laktose und kein Milcheiweiß, dafür aber viele Ballaststoffe, die vergleichsweise satt machen. Für alle Menschen, die an einer Intoleranz oder Allergie gegen einen dieser Stoffe leiden, ist Hafermilch ein guter Milchersatz.

Warum Hafermilch und keine anderen Milchersatzdrinks?

Unter den angebotenen Milchalternativen hat Hafermilch den höchsten Proteinanteil und weniger Fett als Mandel- oder Sojamilch. Im Gegensatz zu Mandeln und Soja handelt es sich bei Hafer um ein regionales Produkt und die damit verbundenen Vorteile kennen wir alle.

Hafermilch selber machen-Gesund-ballesworld

Welche Haferflocken werden benötigt?

Die gesamte Dauer der Zubereitung hängt von zwei Faktoren ab. Erstens, wie stark ist mein Mixer oder Pürierstab und zweitens, welche Haferflocken verwende ich. Kernige Haferflocken sollte man ein paar Stunden in Wasser einweichen, bei der feinblätterigen Sorte ist dies nur für 10 min erforderlich. Ein leistungsstarker Mixer und zarte Haferflocken erfordern gar keine Einweichzeit, es kann sofort losgehen.

In diesem Zusammenhang darf ich Euch noch Soja Haferflocken Frühstücksgetränk und die Kartoffelwaffeln mit Haferflocken ans Herz legen.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht circa: 0,19 €

Rezept


Hafermilch selber machen-Vegan-ballesworld

Hafermilch selber machen

Ein schnelles Rezept für eine gesunde Milchalternative.
4.5 von 4 Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 4 Portion
Kalorien für 1 Portion 87.4
Kosten/Portion 0,19 €

Zutaten
  

Zutaten für 1 Liter Hafermilch

  • 1 Liter kaltes Wasser
  • 80 g feine Haferflocken
  • 1 Prise Salz
  • 4 Datteln (alternativ ein anderes Süßungsmittel)
  • 3-5 Eiswürfel

Anleitung
 

  • Die Haferflocken 10 min in 200 ml Wasser einweichen.
    80 g feine Haferflocken
  • Die Datteln halbieren.
    4 Datteln
  • Alle Zutaten, Wasser, Haferflocken, Salz, Eiswürfel und Datteln in einen Mixer geben und in 2-3 min sehr fein aufmixen. Die Eiswürfel halten die Temperatur während des Mixvorganges niedrig und es kommt nicht zu unerwünschten Ausflockungen.
    1 Liter kaltes Wasser, 80 g feine Haferflocken, 1 Prise Salz, 4 Datteln, 3-5 Eiswürfel
  • Die fertige Hafermilch durch ein feinmaschiges Sieb schütten und mit einem Löffel .
  • Die Hafermilch kann sofort angerichtet und serviert werden.
Gericht Getränke, Grundrezept
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Kalorien: 87.4kcal | Kohlenhydrate: 15g | Eiweiß: 2.8g | Fett: 1.5g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie eine gesunde Hafermilch mit feiner Dattelsüße.

Hafermilch selber machen-Gesunde Milch-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept? Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: