Rosenkohlgemüse aus der Heißluftfritteuse

Das regionale winterliche Gemüse in einer energiesparenden, schnellen und gesunden Variante.

Rosenkohlgemüse aus der Heißluftfritteuse-Rezept-ballesworld

Lasst mich heute mit einer Frage beginnen: Wer mag Rosenkohl? Viele werden diese Frage mit Nein beantworten. Schade eigentlich, denn er steckt voller Vitalstoffe. Heute möchte ich eine Lanze brechen für den gesunden und leckeren Rosenkohl. Ich möchte Euch ein sehr einfaches, schnelles und absolut leckeres Gericht aus der Heißluftfritteuse vorstellen, dass viele Rosenkohlgegner begeistern wird.

Rosenkohlgemüse aus der Heißluftfritteuse-Vegan-ballesworld

Rosenkohl – gesund und umstritten

Der Rosenkohl, auch als Kohlsprossen, Sprossenkohl, Brüsseler Kohl, Brüsseler Sprossen oder Rosenköhlchen bekannt, ist ein nährstoff- und vitaminreiches Gemüse. Ein Wintergemüse, um genauer zu sein. Die kleinen Röschen bewahren uns dank ihres hohen Vitalstoffgehalts vor Erkältungen und grippalen Infekten. Sie sind ein guter Eiweiß-Lieferant und schützen uns vor krebserregenden Stoffen. Sekundäre Pflanzenstoffe in relevanten Mengen helfen bei Arthritis und Asthma. Doch warum ist Rosenkohl umstritten? Er schmeckt, aufgrund seiner Bitterstoffe, nicht jedem. 

Da wie bekannt, die Geschmäcker verschieden sind, habe ich noch ein paar Rosenkohlrezepte für Euch: Rosenkohl-Gemüse unter einer Bröselhaube, Kartoffelpüree unter Rosenkohlblättern  oder Gebratener Rosenkohl mit buntem Gemüse.

Rosenkohlgemüse aus der Heißluftfritteuse-Zubereitung-ballesworld

Gesunder Walnussessig

In meiner mazedonischen Heimat werden sehr oft Gerichte mit Walnüssen zubereitet. Die Nuss ist sehr beliebt, auch in Form von Walnussöl und -essig. Studien haben gezeigt, dass Walnuss-Essig sehr gesundheitsfördernd ist und das Risiko vieler Krankheiten mindert. Diabetikern sowie Menschen mit zu hohem Cholesterin-Spiegel oder Herz-Kreislauf-Problemen wird empfohlen regelmäßig Walnuss-Essig mit den Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Viele Gründe die Walnuss und den Essig in das Gericht zu integrieren, zumal sie sehr gut mit dem Rosenkohl harmonieren.

Ich darf Euch noch ein paar Rezepte mit dem leckeren Walnussessig vorstellen, bei denen der Essig das Gericht auf besondere Weise verfeinert: Rotkohl Scheiben mit Käse-Pflaumen Topping, Rotkohl-Apfel Salat mit heißem Dressing , Gebackener Spitzkohl oder Feldsalat mit Himbeeren, Papaya und Walnuss Dressing.

Heißluftfritteuse – gesunde Zubereitung

Zur gesunden Zubereitung in der Heißluftfritteuse (HLF) darf ich Euch noch ein paar Hinweise geben, zu denen die ich in anderen Beiträgen niedergeschrieben habe.

Rosenkohlgemüse aus der Heißluftfritteuse-Beilagen-ballesworld

Warum ist das Essen aus der Heißluftfritteuse gesünder? Beispiel Pommes: Frittierte Pommes nehmen durch das Frittieren in einer normalen Fritteuse etwa acht bis neun Prozent Fett auf. Durch das Ausbacken in einer HLF werden nur knapp zwei bis drei Prozent Fett aufgenommen – das sind knapp 80 Prozent weniger.

Da die Heißluftfritteuse eher mit einem Backofen als mit einer reinen Fritteuse verglichen werden kann, bedeutet dies, dass man viele gesunde Mahlzeiten, wie zum Beispiel Backgemüse oder Fisch zubereiten kann. Die Zubereitung erfolgt zudem schonend, was ebenfalls für die Heißluftfritteuse spricht.

In diesem Zusammenhang darf ich Euch zwei absolute Köstlichkeiten vorstellen: Gebackene Bananen aus der Heißluftfritteuse oder Entenbrust aus der Heißluftfritteuse.

Kommen wie jetzt aber zu dem heutigen Rezept.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell möglich ist, immer Bio-Produkte. Pro Portion kostet das Gericht circa: 1,02 €

Rezept

Rosenkohlgemüse aus der Heißluftfritteuse-Rezept-ballesworld

Rosenkohlgemüse aus der Heißluftfritteuse

Das regionale winterliche Gemüse in einer energiesparenden, schnellen und gesunden Variante. Knuspriger Rosenkohl mit dem Crunch der Walnüsse, der Spritzigkeit des Walnussessig und schlotzigen Möhren.
5 von 7 Bewertungen
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien für 1 Portion 309.4
Kosten/Portion 1,02 €

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Den Rosenkohl waschen, verlesen und halbieren. Kleine Röschen kann man auch ganz lassen. Beim Putzen gehen schon einmal einzelne Blätter von den Röschen ab, diese nicht wegwerfen, sondern zur Seite legen.
    750 g Rosenkohl
  • Die Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und ganz lassen.
    3-4 Zehen Knoblauch, 1 Möhre
  • Die Walnüsse grob hacken.
    2 EL Walnüsse
  • In eine Schüssel alle Zutaten, bis auf die einzelnen Rosenkohlblätter, geben und miteinander vermischen.
    3 EL Walnussessig, 4 EL Olivenöl, ½ TL Salz, ½ TL Pfeffer, 1 TL Gemüsebrühe, 100-150 ml Wasser
  • Alle Zutaten in die HLF geben und circa 8 min rösten, zwischendurch umrühren. Die Backzeit oder Frittierzeit richtet sich etwas nach dem Typ der verwendeten HLF und der Größe des Rosenkohles. Also ist probieren angesagt und die Zeit muss vielleicht um ein paar Minuten verlängert werden.
  • Danach die einzelnen Blätter zugeben, unterrühren und weitere 5 min backen.
  • Die gehackten Walnüsse hinzufügen und umrühren, weitere 2 Minuten rösten.
  • Den leckeren Rosenkohl anrichten und servieren.
Gericht Beilagen
Land & Region Deutsch

Notizen

  1. Ich verwende bei meinen Rezepten zwar eine spezielle Fritteuse, möchte meine Rezepte jedoch nicht auf einen Hersteller und einen Typ beschränken. Ihr könnt alle Rezepte mit allen Heißluftfritteusen machen. Ihr solltet jedoch auch die Herstellerangaben eurer Fritteuse beachten, insbesondere zur Temperatur und Frittierzeit.
  2. Alle meine Rezepte für die Heißluftfritteuse können Sie auch im Backofen oder Pfanne zubereiten. Dadurch verlängern sich die Zubereitungszeiten.

Nährwertangaben

Kalorien: 309.4kcal | Kohlenhydrate: 10.6g | Eiweiß: 11.4g | Fett: 22.4g

Equipment

Heißluftfritteuse
Walnussessig
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Die Vorratshaltung ist im Moment ein sehr wichtiges Thema und aus diesem Grunde möchte ich auf eine meiner alten Rezeptserien aufmerksam machen: Ein Bio-Hähnchen für sieben Gerichte. Sieben köstliche und sehr preiswerte Gerichte.

Sie servieren der Familie eine absolut köstliche Beilage voller Vitalstoffe.

Rosenkohlgemüse aus der Heißluftfritteuse-Vegetarisch-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

Eure Balle

%d Bloggern gefällt das: